Disney+ geht gegen Teilen von Passwörtern vor und nennt offizielles Startdatum

Disney Plus Smartphone Hero Mika Baumeister Wv1qenlelwi Unsplash

Bild: Mika Baumeister/Unsplash

Disney folgt auf Netflix und Co., noch 2024 geht man aktiv gegen das Teilen von Konten und Passwörtern vor.

Ein weiterer großer Streaming-Dienst lässt nicht mehr zu, dass sich Kunden ein einziges Bezahlkonto über mehrere Haushalte teilen. Bislang war das ohne Maßnahmen geduldet. Disney+ hatte das Vorgehen schon vor einiger Zeit angekündigt. Nun wird man etwas konkreter, wann genau die Kampagne dagegen starten soll. Bob Iger, Disney-Chef, äußert sich.

In einem seiner jüngsten Interviews kündigte er gegenüber CNBC an, dass man definitiv ab Juni 2024 damit beginnen wird. Es ist der Startschuss für „unseren ersten echten Vorstoß in die gemeinsame Nutzung von Passwörtern“, sagt Iger gegenüber den Kollegen.

Er führt aus, dass es einen Rollout gibt, der erst auf einige Länder zutrifft und später mehr erreichen wird. Bis zum September 2024 möchte Disney+ alle Abonnenten entsprechend überwachen. Wie gut man das technisch umsetzt, um die Leute zu ertappen, werden wir dann sehen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!