• Disney+ räumt einen Fehler ein.
  • Wer zu wenig bezahlt hat, muss nachzahlen.

Für diverse Bestandskunden von Disney+ gab es gute Nachrichten, die sich im Nachhinein als Fehler entpuppten. Bei einigen Leuten wurde nämlich der alte Jahrespreis von knapp 70 Euro abgebucht. Grund zur Freude war das vielleicht, allerdings hält diese Freude nicht lange an. Disney hat ein Fehler im System. Die Differenz zum neuen Jahrespreis von 90 Euro ist ein Fehler gewesen und keine nette Geste.

Disney möchte die rund 20 Euro trotzdem von euch haben und wird sie auch abbuchen. Darüber sollt ihr im Vorfeld schriftlich informiert werden. Insofern ihr euch gar nicht so für eure Kontobewegungen interessiert und später irgendwann mal zwei Disney+ Abbuchungen feststellt, sollten diese unterm Strich bei maximal 90 Euro liegen. Nämlich bei 69,99 Euro für die erste Abbuchung und bei 19,91 Euro für die nachfolgende Korrekturbuchung.

Betroffen sind natürlich nur die, die Disney+ jährlich bezahlen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert