Vor wenigen Tagen ging in Amerika das neue Disney+ an den Start und später wird man auch bei uns den Streaming-Dienst zum Sparkurs anbieten. Für nur 6,99 Euro ist quasi alles drin, da bekommt man bei Netflix noch gar nichts für – der Konkurrent startet erst ab 7,99 Euro je Monat. Aber nicht nur Netflix […]

Vor wenigen Tagen ging in Amerika das neue Disney+ an den Start und später wird man auch bei uns den Streaming-Dienst zum Sparkurs anbieten. Für nur 6,99 Euro ist quasi alles drin, da bekommt man bei Netflix noch gar nichts für – der Konkurrent startet erst ab 7,99 Euro je Monat. Aber nicht nur Netflix ist in diesem Vergleich hintendran, auch andere Streaming-Dienste kosten in der Regel mehr. Von Disney natürlich eine erwartbare Art und Weise, in den neuen Markt zu drängen.

Heute startet in den USA Disney+. Mit dem Portal will Disney seine Film- und Fernsehinhalte selbst vermarkten. Das Konkurrenzangebot zu etablierten Playern wie Netflix oder hulu kostet vergleichsweise billige 6,99 US-Dollar pro Monat. Inhalte aus dem Star Wars-Universum oder Marvel-Filme werden künftig exklusiv bei Disney+ erscheinen. Es wird sich zeigen, ob das dazu führt, dass Kunden den Platzhirschen den Rücken kehren oder ob sie das neue Angebot eher zusätzlich buchen werden. Bis der neue Streamingdienst auch hierzulande verfügbar ist, dauert es aber noch ein bisschen. Geplant ist der Deutschland-Start laut Disney für den 31. März 2020.

Disney+ startet in Deutschland erst zum 31. März 2020.

(Statista)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.