Folge uns

Allgemein

Display-Vergleich: Super AMOLED (Samsung Galaxy S) vs. Reality Display (SE Xperia Arc)

Veröffentlicht

am

Reality Display vs. Super AMOLED (1)
[aartikel]B004JMZGQI:right[/aartikel]Die Jungs von IT168.com haben sich mal zwei Display zur Brust genommen, auf den folgenden Bildern seht ihr das Super AMOLED Display des Samsung Galaxy S gegen das Reality Display des Sony Ericsson Xperia Arc. Super AMOLED hat ja bisher in meinen Augen so ziemlich die schönste Darstellung, da stinkt auch die Marketingkampagne „Retina“ von Apple gegen ab.

Nachdem ich nun dann auch auf der CeBIT Super AMOLED Plus betrachten konnte, ist es schwer bei einem Next-Gen Smartphone mich nicht für ein Samsung Gerät zu entscheiden. Auf folgenden Bildern habe ich allerdings das Gefühl dass das Super AMOLED zwar noch ein Stück heller ist, dafür etwas blasser die Farben darstellt aber seht selbst.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. :).........

    16. März 2011 at 20:14

    das Reality Display sieht toll aus ! das SuperAmoled Display wirkt verglichen mit dem RD echt ein bisschen blass , dann kommt noch der BlauStich dazu… Hoffentlich ist SuperAmoledPlus besser

    • Denny Fischer

      16. März 2011 at 21:35

      Macht was her oder, denke ich auch. Wobei man auf dem Xperia Blog das Bild des SGS als besser empfand, was ich nicht nachvollziehen kann…

  2. merp

    18. März 2011 at 01:39

    Der Blaustich beim SAMOLED soll ja eine absichtliche Kalibrierung sein weil die blauen LEDs am schnellsten nachlassen, so wird also die Bildqualität wenn das ganze Gerät altert langsam immer besser….. Bis es irgendwann über den Punkt hinaus ist an dem alle Farben gleich intensiv sind, und dann dürfte das Gerät auch langsam alt genug sein um ersetzt zu werden.
    Viel schlimmer finde ich dass sich Teile des Menübalkens (Batteriesymbol, Uhr etc) bei SAMOLED langsam in das display "einbrennen" (kann man bei vollfarbigen Testbildern langsam aber sicher in den Ecken erkennen)…

    • Denny Fischer

      18. März 2011 at 07:40

      Aber der Blaustich wird doch etwas hochstilisiert oder? Also klar, im direkten Vergleich kann man das erkennen aber sonst nicht, finde ich.

    • merp

      19. März 2011 at 13:59

      Ich hab das Galaxy S selbst, und mich stört es nicht wirklich…. Obwohl es natürlich sein kann dass die Kalibrierung bei mir anders ist, ich hab ein abgeändertes ROM und nen angepassten Kernel drauf der wohl auch an der Farbkalibrierung dreht. Alles in allem ist es ein absolut brilliantes Display, und das einzige das mich stört ist dass diese Geräte (Smartphones generell) nur so kurz mit dem Akku auskommen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt