Für ein Smartphone fast zu groß, für ein Netbook fast zu klein. Es ist quasi die Rückkehr der aufklappbaren MIDs (Mobile Internet Device). Gut, nicht ganz die Rückkehr aber es könnte wieder einen alten Markt auffrischen. Während MIDs wie beispielsweise das Nokia N900 weniger erfolgreich sind und das letzte aufklappbare Device mit großem Erfolg, das […]

Für ein Smartphone fast zu groß, für ein Netbook fast zu klein. Es ist quasi die Rückkehr der aufklappbaren MIDs (Mobile Internet Device). Gut, nicht ganz die Rückkehr aber es könnte wieder einen alten Markt auffrischen. Während MIDs wie beispielsweise das Nokia N900 weniger erfolgreich sind und das letzte aufklappbare Device mit großem Erfolg, das Nokia E90, schon die besten Zeiten hinter sich hat, könnten nun neue Geräte mit Android den Markt wieder aufrollen. So ist nun das Gerät mit dem Namen Dr. Eye aufgetaucht. Das MID kommt mit Google Android, einem 4,8” großem Touchscreen, 3G, WLAN und einem 624MHz Prozessor der das Gerät antreibt. Es ist wie ein Netbook aufklappbar und bietet eine großzügige Tastatur. Für Vielschreiber ein super Gerät. Während meiner damaligen Ausbildung habe ich auch alles mit einem Nokia 9210 Communicator mit getippt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.