Wer beim Titel des Beitrages jetzt auf eine klassische Microsoft Word-Alternative gehofft hat, den muss ich enttäuschen, denn DroidEdit ist ausschließlich für Entwickler geeignet und die sollten natürlich jetzt hier mal kurz den Beitrag sich anschauen. Mit DroidEdit bekommt ihr einen Text-Editor für Android, welcher euch vor allem mit praktischem Syntax-Highlighting dienen kann, viele verschiedene Zeichensätze mit an Brod hat, eine Vorschau für HTML-Dateien anbietet und für das angenehmere Arbeiten euch auch das Farbschema wählen lässt.

Wer es schnell, einfach und ohne viele Umwege haben möchte, der hat zudem in der 1,49 Euro günstigen Pro-Version den Upload-Support via FTP, SFTP und Dropbox mit an Bord. Die kostenlose Version findet ihr im Play Store zum Download. [via]

Funktionen:

– Syntax Highlighting (C, C++, C#, Java, HTML, CSS, Javascript, Python, Ruby, Lua, LaTeX, SQL usw.)
– Verschiedene Farbschemata
– Unbegrenztes Rückgängig machen & Wiederherstellen
– Suchen & Ersetzen
– Automatisch & Block Einrückung
– Geöffnete Dateien und Änderungen werden zwischen Sitzungen beibehalten
– Dateien direkt von Dropbox oder einem Dateimanager öffnen
– Unterstützung verschiedener Zeichensätze
– Tastenkürzel (Liste unten)
– Dokumente mit anderen Diensten teilen (Dropbox, Email, …)
– Vorschau von HTML-Dateien im Browser
– Klammer-Paarung
– Gehe zu Zeile
– Skripte direkt in SL4A ausführen

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.