Folge uns

Android

Dryft: Swype-Gründer will Tablet-Tastaturen neu erfinden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Der Vorteil von Android ist bis heute fast einmalig, denn man kann quasi auf jedem Gerät die Tastatur seiner Wahl installieren. Davon gibt es bereits zahlreiche Alternativen, wie Swype. Einer der Gründer hat jetzt Dryft ins Leben gerufen, ein neues Konzept für Touchscreen-Tastaturen auf  Tablets. Während man bei einer echten Tastatur seine Finger haptisch anhand der Tasten ausrichten kann, ist das bei Touch natürlich nicht möglich. Deshalb passt sich Dryft an eure Finger an, um so die Buchstaben quasi immer am richtigen Fleck zu haben. Mir geht es relativ ähnlich, obwohl ich viel tippe den ganzen Tag, bei Touch-Geräten einfach nicht ohne auf die Tastatur zu schauen schreiben zu können.

Dryft soll durch die Erkennung eurer Finger und die damit verbundene Ausrichtung der Tastatur quasi die Vorteile einer physischen Tastatur bieten können. Dryft scheint auf jeden Fall ein weiteres sehr interessantes Konzept zu sein, das zwar noch nicht verfügbar ist, allerdings kann man sich bereits für die Beta anmelden.

Was sagt ihr zu Dryft?

[youtube 9EAi5Hxoovo]

(via Reddit)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt