DS plant Elektro-Limousine für Premiumsegment

DS Hero

DS bereitet eine neue Ära aus Elektro und Hybrid vor.

Von der französischen Premiummarke DS, einst stärker mit Citroen verbunden, wird es eine elektrische Limousine in absehbarer Zeit geben. Das neue Fahrzeug wird bereits erprobt und ist mehrmals in getarnter Version vor einer Kamera aufgetaucht. Es soll hochwertig werden, eine 4,7 Meter lange Option zu Tesla Model 3 und Co.

Bei der Reichweite werden wir von womöglich von mehr als 600 Kilometern reden und leistungstechnisch sind wir jenseits der 350 PS. Zum Einsatz kommt die neue STLA-Medium-Plattform von Stellantis, die für derartige Fahrzeuge gedacht ist. Man könnte den neuen Elektrowagen von DS als Nachfolger des DS9 sehen, nur eben etwas kürzer.

Ich würde sagen, dass ich den Stil der DS-Modelle teilweise schon mag und bin selbst mal ein paar Jahre einen DS3 gefahren. Aber die letzten Elektroautos, die ich von DS näher kenne, waren leider nicht so stark. Mit der neuen Plattform wird das hoffentlich besser.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.