Folge uns

Android

DxO bietet Aufsteckkamera für Android-Smartphones

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

DxO One

DxOMark kennen wir ja nun seit geraumer Zeit als den Benchmark für Smartphone-Kameras, nun gibt es die DxO One auch für Android-Smartphones mit USB Type C. Die Kameras aktueller Smartphones sind sicherlich schon ganz gut, doch DxO möchte mit der One noch mehr bieten können. Dabei handelt es sich um eine Kamera, die an das Smartphone gesteckt wird. Für Android kommt natürlich USB Type C zum Einsatz, unterstützt werden wohl die meisten aktuellen Flaggschiff-Smartphones mit dem Google-Betriebssystem. 499 Dollar kostete das Early Access Paket mit PhotoLab und Unterwassergehäuse.

An Hardware steckt ein 1 Zoll großer 20,2 Megapixel Sensor in der Kamera, welcher Fotos durch eine f/1.8 Blende schießt und das im natürlich im RAW Format. Insbesondere die Größe des Sensors ist üblichen Smartphone-Kameras überlegen, wie es eben auch im Vergleich mit anderen Kameras ist. Mehr Licht, weniger Rauschen und andere Faktoren machen einen Unterschied in der Bildqualität aus.

Wer sich ernsthaft für die DxO One interessiert, findet mehr Details direkt auf deren Produktseite. Für das iPhone ist die Kamera schon länger verfügbar, deshalb gibt es auch zahlreiche Testberichte im Netz. Wann haben wir zuletzt Kameras zum Aufstecken gesehen? Richtig, Hasselblad für das Moto Z und 360° Kamera für das Essential Phone. [via Androidcentral]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt