Folge uns

Android

Ein Blick auf die neuen Google-Gesten für das Pixel 4

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Pixel 4 Foto Leak

Google haut das Pixel 4 demnächst raus und integriert in das neue Android-Smartphone neuartige Sensoren, womit Gesten erkannt werden können, für welche wir das Smartphone nicht berühren müssen. Ganz neu ist diese Idee nicht, nur hat Google dafür extra einen Radarchip entwickelt, der eher auch als „Soli“ bekannt ist. Ein weiterer Leak zeigt Screenshots der Funktionen, wodurch wir mehr über den Funktionsumfang erfahren.

  • Handbewegung zum Stummschalten eingehender Anrufe und Wecker (Snooze)
  • Songs überspringen, Wisch-Richtung für Geste konfigurierbar
  • Zum Smartphone greifen: Anzeige neuer Benachrichtigungen, Uhrzeit und mehr

Für diese Gesten „wischt“ man in der Regel mit der Hand in der Luft über dem Display. Gerade für den Wecker-Snooze fände ich das schon cool. Ebenso erkennt das Pixel 4, wenn der Nutzer zum Gerät greifen möchte und zeigt auf Wunsch neue Benachrichtigungen an. Ziemlich cool.

Aber man kann natürlich erst nach einem ausgiebigen Test sagen, wie gut sich Motion Sense in den Alltag integriert und ob es wirklich gut ist. Vergleichbare Versuche anderer Hersteller sahen da meist eher schlecht aus.

Beliebte Beiträge