Man kann schon jetzt ziemlich fest davon ausgehen, dass Google im Mai auf der nächsten Google I/O oder kurz danach eine neue Android-Version präsentiert. Aktuell ist wohl eher davon auszugehen, dass es „nur“ Android 4.5 sein wird, also eher wieder ein kleineres Update, welches aber durchdachtere Neuerungen mitbringt. Möglicherweise ist auch mit weiteren Veränderungen beim […]

Man kann schon jetzt ziemlich fest davon ausgehen, dass Google im Mai auf der nächsten Google I/O oder kurz danach eine neue Android-Version präsentiert. Aktuell ist wohl eher davon auszugehen, dass es „nur“ Android 4.5 sein wird, also eher wieder ein kleineres Update, welches aber durchdachtere Neuerungen mitbringt.

Möglicherweise ist auch mit weiteren Veränderungen beim Design zu rechnen. Android 4.4 hatte zuletzt die transparenten Bars bekommen, zudem sind die Symbole in der Status Bar nun in Weiß gehalten und der Google Experience Launcher bringt einen leicht veränderten Homescreen auf die Androiden.

Bei Pixel Shift hat man sich jetzt ein paar Gedanken gemacht, was Google in der kommenden Android-Version noch weiter ändern könnte. Nach wie vor steht oben auf dem Wunschzettel, dass der Nutzer auswählen kann, ob die Umgebung nun insgesamt hell oder dunkel daherkommt. Doch auch eine komplette Backup-Funktion mit Verbindung zu Google Drive wäre durchaus nett.

Welche Wünsche würden bei euch ganz oben auf der Liste stehen?

[asa]B00EOBV10Y[/asa]

(via Reddit)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.