Der Start von Android Auto wird in Zukunft noch etwas einfacher, eine wichtige Neuerung hierfür ist unterwegs.

Bei dieser Neuerung kann man es kurz machen, weil sie doch so einfach und erfreulich zugleich ist. Bislang werden die meisten Android Auto noch per Kabel nutzen, müssen also erst ihr Smartphone an das Auto koppeln und danach ggf. die Automotive-App händisch starten. Doch die Plattform macht große Fortschritte in den letzten Jahren, verrät auch der Quellcode der aktuellsten App-Version.

Dort sind zwei Textbausteine aufgetaucht, die über eine kommende Neuerung alle wichtigen Details bereits verraten. Android Auto kann in Zukunft automatisch gestartet werden, auch wenn der Bildschirm des Smartphones gesperrt ist. Mit dieser kleinen Verbesserung hoffen wir, dass der Start von Android Auto in Zukunft noch deutlich unkomplizierter vonstattengeht.

  • Start Android Auto automatically
  • Even when your phone is locked

Noch kann man nicht sagen, wann diese Neuerung verfügbar ist. Google wird sie gerade implementieren, dann testen und im Anschluss für alle freischalten. Ein wenig Geduld dürfte noch gefordert sein.

via XDA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.