Folge uns

Marktgeschehen

Einsteiger-Smartphones: Pauschalabgabe schuld am kleinen Datenspeicher?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Früher war die Pauschalabgabe für Smartphones in Deutschland vielleicht noch weniger interessant, doch inzwischen gibt es viele attraktive Einsteiger-Smartphones, die allerdings meist nur einen kleinen Datenspeicher besitzen. Dafür gibt es möglicherweise gute Gründe, über welche wir vor zwei Jahren schon berichteten. Denn auch für Smartphones müssen in Deutschland Abgaben gezahlt werden, egal ob die Geräte in Deutschland gefertigt oder nur hier eingeführt werden.

So kostet ein Smartphone mit mindestens 8 GB Datenspeicher dem Hersteller eine Abgabe von 36 Euro je Gerät. Recht häufig sind die meisten Einsteiger-Geräte aber nur mit 4 GB ausgestattet, denn dann werden auch nur 16 Euro fällig. Richtig saftig werden diese Abgaben natürlich erst bei Verkäufen in größeren Mengen, was aber bei Smartphones ja nun inzwischen ganz normal ist.

Abgabe scheint teuer, ist aber okay

So mögen in der Produktion zwischen einem Modul mit 4 GB und dem mit 8 GB oder mehr vielleicht sogar nur wenige Cent liegen, doch richtig teuer wird dieser Unterschied erst bei der Einfuhr der Geräte. Dennoch sind diese Abgaben absolut okay, denn viele unserer Kollegen leben davon, da die wiederum von der VG Wort für ihre Arbeiten vergütet werden. Eigentlich ist es interessant, dass diese Abgaben noch nicht an die inzwischen typischen Unterschiede von 8, 16 und 32 GB angepasst wurden.

(via Inside-Handy)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Rdemmerich

    11. Juni 2014 at 12:49

    Kannst du mir erklären warum du es okay findest?

    Ich bezahle GEZ, bezahle mein Zeitschriften Abo, bezahle Spotify.

    Wieso sollte ich noch mehr bezahlen?!
    Ist doch nicht meine schuld wenn die Leute verpasst haben Onlinemedien finanziell erfolgreich zu platzieren?

    Dass dieses Internet evtl ein großes Ding wird ist ja nicht erst seit gestern abzusehen….

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Juni 2014 at 12:54

      Steht doch im Artikel ^^ – die Vergütung (zu einzelnen Teilen) auf diese Art und Weise für Journalisten, Künstlern usw. ist definitiv richtig so, insofern sie fair gestaltet wird. Anders lässt sich ja nicht schützen, dass Werke weiterverbreitet werden. So kann man wenigstens eine Entschädigung dafür schaffen.

    • Rdemmerich

      11. Juni 2014 at 13:22

      Wieso ist diese Vergütung so richtig?
      Wer wird hier vergütet dass Werke einfach weiter verbreitet werden?
      Journalisten?
      Wer soll hier denn stehlen?

      Künstler?
      Ich bezahle also dafür dass Künstler weniger verdienen weil andere ihre Werke kopieren?
      Also sollte ich Spotify kündigen weil ich eh schon bezahle?
      Mein Spiegel Abo weil ich eh schon bezahle?

      Was ist das denn für eine Logik?!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Juni 2014 at 13:42

      Es ist eine Entschädigung für die Verluste bzw. geringeren Gewinne durch die mögliche Weiterverbreitung von digitalen Inhalten. Als solche verstehe ich das und finde das auch nicht übermäßig schlimm bzw. für einige ganz gut, weils anders einfach mehr funktioniert. Es sind ja nicht alle wie du und bezahlen für Spotifiy und abonnieren ihre Zeitschriften.

  2. Safe in Cloud User

    18. Juni 2014 at 07:57

    Wem das alles zu klein ist, der kann ja auf einen online Datensafe ausweichen. Ein online Datentresor funktioniert wie ein online Safe. Die Daten werden im Cloud Safe verschlüsselt abgelegt und man hat von jedem Gerät, rund um die Uhr und von jedem Ort der Welt Zugriff. Der Zugang zum Daten Safe erfolgt immer verschlüsselt und geheim. Somit könnten viele Daten vom Smartphone ausgelagert werden. Nähere Infos zum secure Safe: https://www.myprivateswissdiary.ch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt