Elektroauto-Pläne: Regierung will Tankstellen zum Schnelllader verpflichten

Elektroauto Ladestation laden HPC Hero

E-Auto am Schnelllader.

Um die Infrastruktur für Schnelllader schneller wachsen zu lassen, soll es von der Regierung neue Pläne geben.

Einige Betreiber von Tankstellen haben die Zukunft bereits verstanden und rüsten sich entsprechend um, besonders Aral ist in Deutschland beim Ausbau eigener Schnellladepunkte ganz vorn dabei. Shell ebenfalls. Nun plant die deutsche Regierung, Tankstellen zu Schnellladepunkten zu verpflichten. Notwendig, um Infrastruktur zu nutzen, die bereits vorhanden ist.

Da reden wir von der Zukunft, diese Pflicht soll laut Entwurf zum 1. Januar 2028 greifen. Auch im bürokratischen Deutschland womöglich ausreichend viel Zeit, um entsprechende Ladepunkte zu realisieren. Bis zum Sommer 2023, heute dürfte es etwas besser aussehen, gab es an nur 3 Prozent der Tankstellen einen Schnelllader (ab 150 kW).

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!