Elektroautos: Deutschland gibt nur noch eine peinliche Figur ab

Elektroauto Laden Ladesaeule Hero

Deutschland sträubt sich trotz etablierter inländischer Automarken, den Markt für Elektroautos zu unterstützen.

Deutschland gilt in vielen Bereichen nicht mehr als Land der Vorreiter und die Industrie wandert aus vielen Gründen zunehmend ab. Bei Elektroautos kann man inzwischen sehr gut sehen, dass der deutsche Weg für die Industrie abermals schlecht ist. Im europäischen Vergleich fallen wir immer weiter zurück, das ist peinlich und rückwärtsgewandt.

Inzwischen sind die Auswirkungen der gestrichenen Umweltprämie deutlich sichtbar. Der hiesige Marktanteil von Elektroautos fällt deutlich unter den europäischen Schnitt. Wir gehörten schon nicht zu den führenden Staaten, aber jetzt geben wir ein besonders schlechtes Bild ab. Derweil gibt es in Märkten wie China und Nordamerika auf Jahre zugesicherte Subventionen für den Mobilitätswandel.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Elektroautos: Deutschland gibt nur noch eine peinliche Figur ab“

  1. Im Jahre 2021 gab es noch günstig bzw. sogar kostenloses Laden sowie kostenloses Parken.
    Geblieben ist nur noch teures Laden… Zum Glück habe ich mich damals für einen Plugin Hybrid entschieden, den ich allerdings ohne hohem Nachlass und die Förderung auch nicht gekauft hätte.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!