Ende für weitere Google-App ist offiziell, neue Lösung schon da

YouTube Music Hero

Google verändert gerne die eigene App-Strategie, das wird gilt auch für Podcasts.

Schon seit einiger Zeit ist dieser Wandel bekannt, nun gibt es ein konkretes Datum für den erzwungenen Wechsel. Google gibt eine weitere App auf, aber für Ersatz ist schon gesorgt. Im April 2024 soll die Podcasts-App endgültig eingestellt werden, die Google in den vergangenen Jahren für das aktuelle Trend-Medium angeboten hatte.

Übernehmen wird YouTube Music, das vor einiger Zeit auch schon Google Music abgelöst hatte. Musik und Podcasts sind nun also gemeinsam in einer einzigen Google-App zu finden. Es wird Nutzern demnächst angeboten, die abonnierten Podcasts von einer in die andere App übertragen zu können.

In den kommenden Wochen will Google diese Export-Möglichkeiten wohl direkt in der Podcasts-App mit einem Banner bewerben und anbieten. Theoretisch können Nutzer diesen notwendigen Schritt gar nicht verpassen. Schöner wäre natürlich gewesen, wenn die Daten einfach automatisch übernommen werden.

Zugleich wird YouTube Music noch etwas besser für Podcasts angepasst. Man wird etwa Episoden als „bereits angehört“ markieren können.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.