Werden wir im kommenden Frühjahr auf den großen Tech-Messen dieser Welt bereits die ersten Smartphones mit 6 GB RAM Arbeitsspeicher angeboten bekommen? Es sieht schwer danach aus, denn Samsung hat jetzt ein passendes 12 Gb LPDDR4 DRAM Modul fertigstellen können, welches eine 50% höher Dichte als das bisherige 8 Gb Modul aufweisen kann. Somit sind […]

Werden wir im kommenden Frühjahr auf den großen Tech-Messen dieser Welt bereits die ersten Smartphones mit 6 GB RAM Arbeitsspeicher angeboten bekommen? Es sieht schwer danach aus, denn Samsung hat jetzt ein passendes 12 Gb LPDDR4 DRAM Modul fertigstellen können, welches eine 50% höher Dichte als das bisherige 8 Gb Modul aufweisen kann. Somit sind 6 GB RAM in Smartphones und Tablets in den nächsten Monaten kein Problem mehr, die Massenproduktion ist bereits angelaufen. Die neuen Chips sind nicht nur kleiner, sondern auch noch um bis zu 30% schneller.

Nachdem nun bei den teuersten Geräten 4 GB RAM inzwischen etabliert sind, dürften die ersten Android-Geräte mit 6 GB nicht lange auf sich warten lassen. Viel Sinn ergibt das meines Erachtens zwar nicht, doch danach wird natürlich nicht gefragt. Viel Arbeitsspeicher könnte höchstens bei hybriden Geräten sinnvoll sein, wobei die Zeit dieser Geräte eigentlich nach den ersten Versuchen vor ein paar Jahren schon längst abgelaufen ist.

PS: Die Überschrift war natürlich weniger ernst gemeint, ich komme auch mit 2 GB RAM gut über die Runden.

(via Anandtech)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.