Folge uns

Android

Entwicklung von Tastatur-App Swype wurde eingestellt

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

swype logo 2012

iOS-Nutzer bekamen mit Version 10 ein Feature, über das eingefleischte Android-Fans nur müde lächeln konnten: Alternative Keyboard-Applikationen. Eine der besten und bekanntesten von ihnen war Swype. Jetzt hat es allerdings ein Ende mit der Entwicklung der alternativen Tastatur. Wie ein Nutzer auf Reddit berichtete, bekam er diese Antwort, als er einen Bug melden wollte:

Nuance will no longer be updating the Swype+Dragon keyboard for Android. We’re sorry to leave the direct-to-consumer keyboard business, but this change is necessary to allow us to concentrate on developing our AI solutions for sale directly to businesses.

Auch auf Nachfrage von XDA bestätigte der Entwickler das. Offenbar ist Swype also der Entwicklung der AI-Lösungen zum Opfer gefallen. Nuance Communications., die Firma hinter Swype, ist zum Beispiel im Bereich Druckerfassung oder Sprache-zu-Text tätig. Noch immer ist die Tastatur nach inzwischen fünf Jahren im Play Store zu finden und zu kaufen, Updates wird es jedoch nicht mehr geben. Ich persönlich bin mit dem Gboard hochzufrieden. Gibt es hier Swype-Nutzer, die jetzt umsteigen müssen? [via Androidpolice]

Swype Keyboard
Preis: 1,09 €+

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Karlo Luna

    20. Februar 2018 at 13:16

    Ich nutze Swype. Ebenfalls sehr zufrieden, habe mehrere ausprobiert auch Gboard und Swyft.
    Die Tastatur ist gut, alle Funktionen die ich möchte sind da.
    Ernst gemeinte Frage: Warum muss ich umsteigen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.