Im dritten Quartal des letzten Jahres hatte Samsung erstmals ein Gerät namens Note präsentiert, welches eben die so getaufte Gerätesparte eröffnen sollte und später dann als Galaxy Note in den Handel kam. Das Teil ging trotz des großen 5,3 Zoll Display weg wie warme Semmeln, da es diesen unglaublich genauen Eingabestift hatte und fast konkurrenzlos […]

Im dritten Quartal des letzten Jahres hatte Samsung erstmals ein Gerät namens Note präsentiert, welches eben die so getaufte Gerätesparte eröffnen sollte und später dann als Galaxy Note in den Handel kam. Das Teil ging trotz des großen 5,3 Zoll Display weg wie warme Semmeln, da es diesen unglaublich genauen Eingabestift hatte und fast konkurrenzlos in Sachen Performance war. Zum Ende des Jahres wird das Galaxy Note 2 erwartet, welches laut den neusten Infos dann mit einem noch größeren Display kommen soll und auch ein neues Design erhält.

So haben angebliche Insider unseren Kollegen von GSMArena geflüstert, dass das Galaxy Note 2 mit einem 5,5 Zoll Display ausgestattet sein soll, welches dann natürlich wieder auf Super AMOLED-Technologie basiert. Darunter soll sich nach wie vor der Exynos 5250 von Samsung befinden, ein leistungsstarker Dual-Core-Prozessor auf Cortex-A15-Basis, was aber weiterhin das sowieso bestehende Gerücht ist. Auch das Design hat sich geändert, das ermöglicht dann nämlich trotz größerem Display ein etwas kleineres Gehäuse als beim Vorgänger, die Optik soll sich am Galaxy S3 orientieren. Daraus entstand das oben zu sehende Mockup.

Erscheinen soll das Galaxy Note 2 dann bereits im September und nicht wie zuerst vermutet im Oktober.

[asa]B005SYZ4SQ[/asa]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.