Folge uns

Android

Erste Fotos vom Motorola DROID4 aufgetaucht

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das Motorola Milestone, ein starkes Stück damals, doch dann hat es der Konzern mit der Update-Politik versaut. Das Milestone 2 war ein würdiger Nachfolger aber schlug nicht so ein, auch dies hat bis dato kein Gingerbread-Update gesehen, jetzt fast ein Jahr nach der Präsentation dieser Android-Version. Beim Milestone 3 konnte man mit Updates nichts falsch machen, denn bis dato gibt es noch keine neuere Version zur Verfügung, die Hardware des Gerätes war echt nett aber es kam hierzulande leider nicht auf den Markt.

[aartikel]B005DZ1S8K:right[/aartikel]Jetzt gibt es die ersten Fotos des Milestone 4 alias DROID4. Es wird wohl in meinen Augen beim letzteren Namen bleiben, zumindest werden wir das Teil hier sicher nicht in den Shops sehen. Und das obwohl es echt sexy ist, ein wenig wie ein RAZR mit Volltastatur.

Die Hardware ist auch zeitgemäß, das Display misst 4 Zoll in der Diagonale und wird qHD auflösen, der Prozessor ist unbekannt aber könnte ein Dual-Core sein. Die Kamera auf der Rückseite ist Full HD-fähig und löst vermutlich 8 Megapixel auf, auch ein HDMI-Ausgang ist wieder mit an Bord und daher wird man das DROID4 sicherlich mit einen der neuen Lapdocks verbinden können. (via)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Andreas

    27. Oktober 2011 at 22:21

    zu schade hatte eigentlich immer gehofft das es kommt, denn alle anderen die zur zeit auf dem markt sind, sind mir von der leistung zu langsam. ne rennsemmel mit volltastatur und am besten ohne so ner aufgestzten sinnlosen oberfläche. Evtl ja dann ein droid 5 wenn google sich ja doch ins geschäft von motorola einmischt ;)

    • Denny Fischer

      27. Oktober 2011 at 23:38

      Es muss nicht so kommen, ist nur eine Vermutung meinerseits, dass auch das Teil hier nicht kommen wird.

  2. Loc

    28. Oktober 2011 at 00:27

    Anscheinend gibt es in Europa keinen Markt für gescheite Handys mit HW-Tastatur. Wirklich zu schade. Die Wenigen die immer danach dürsten, reichen wohl Verkaufszahlenmäßig nicht aus….Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt siehe Samsung Galaxy S2 mit HW-T oder LG Optimus Note….

  3. Harry Amend

    28. Oktober 2011 at 09:42

    Zum einen nutze ich überhaupt die Hardware Tastatur im Milestone 2 überhaupt nicht mehr zum anderen werde ich mir überhaupt kein Motorola Dreck mehr kaufen. Die haben mit ihrer update Politik und teilweise sehr heftigen verbugten Software alles falsch gemacht was man falsch machen kann. So schafft man sich keine Freunde auch wenn andere Hersteller auch nicht alle glänzen und ihre Fehler haben, so einen Müll aber wie Motorola ist aber wohl einzigartig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt