Erste Funktion aus Pixel Feature Drop Dezember 2023 ist bekannt

Auf Updates Pruefen Taste Hero 1200

Das Jahresende ist nicht weit, Google bereitet längst die nächsten Pixel-Updates vor.

Eigentlich kommt erst mal das große Android 14-Update, es dürfte im frühen September erscheinen. Aber wir schielen auch schon leicht auf den Pixel Feature Drop, der dann im Dezember 2023 folgt. Mit diesem Update werden nämlich auch Pixel 8-Funktionen auf ältere Modelle kommen.

Inzwischen zeichnet sich langsam ab, was wir vom Pixel Feature Drop im Dezember 2023 erwarten können. Nicht jede Neuerung, die schon bekannt ist, wird direkt mit Android 14 verfügbar sein. In den öffentlich sichtbaren Quellcodes haben sich Entwickler von Samsung und Google neuerlich ausgetauscht, es ging um Wallpaper.

Google-Entwickler haben verraten, dass es erst mit dem Android 14 QPR1-Update im Dezember 2023 möglich sein wird, dass der Pixel-Nutzer unterschiedliche Live-Wallpaper für Sperrbildschirm und Startbildschirm verwenden kann. In den aktuellen Android 14 Betas ist die Funktion nämlich integriert, aber für den Nutzer deaktiviert. Nun haben wir Gewissheit.

Das ist ein Feature Drop: Google rollt quartalsweise große Updates für Android aus, bei den Pixel-Smartphones sind es die QPR-Updates. Es gibt für jede Android-Version davon 3 Stück. QPR1 im Dezember, QPR2 im März und QPR3 im Juni, worauf im August/September immer die nächste neue Android-Version folgt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!