Folge uns

Android

Erste Screenshots vom Google Music Market

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

GoogleMusic_market_android_tecnodroidve_8

Zu fast 100 Prozent können wir uns sicher sein, dass uns Google Music am Mittwoch in Los Angeles präsentiert wird, wie zumindest die vor ein paar Tagen aufgetauchten Einladungen zeigen. Leider lassen die Einladungen auch eine Exklusivität für den amerikanischen Markt vermuten, da dort unübersehbar T-Mobile-Werbung auf der Einladung untergebracht wurde. [aartikel]B004PIBVO2:right[/aartikel]Die nun aufgetauchten Screenshots könnten zumindest den baldigen Start von Google Music ebenfalls ankündigen, besonders weil sie eben den dazugehörigen Market zeigen.

Dieser Market für Google Music ist nicht viel mehr als der bekannte Android Market für Apps, allerdings bietet dieser ein knalliges Orange und offenbar auch einen kostenlosen Song jeden Tag, was uns bei den Apps natürlich auch gefallen würde. Interessant dürften auch die Zahlungsmethoden werden, da Kreditkarten in den USA zwar weit verbreitet sind, hier aber eher weniger. Ich könnte mir sogar einen gleichzeitigen Start mit der Integration von PayPal vorstellen, da auch dazu vor einigen Wochen wieder Hinweise aufgetaucht waren. (via/Bildquelle)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. dernoeler

    14. November 2011 at 14:55

    Vorstellen kann man sich viel, ich stelle mir aber das vor:

    Google Musik wird gezeigt, Verfügbar aber nur in den USA, wegen Lizenzrechten.

    • Denny Fischer

      14. November 2011 at 14:57

      Ja, wahrscheinlich wirklich erstmal in den USA. Wenn man die Probleme mit der GEMA bei Youtube sieht, wird uns Google Music wohl erstmal fern bleiben :(

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.