Ersteindruck: HTC 10 und Huawei P9

HTC 10 Huawei P9 Hands-on Test

Huawei, HTC und Co haben ihre Flaggschiff-Smartphones vorgestellt und in den Handel gebracht, wir werden uns zwei Kandidaten näher anschauen und liefern jetzt einen ersten Eindruck für euch. HTC hat mir das 10 zukommen lassen und von Huawei ist das P9 nur etwas später eingetroffen. Beide Geräte sind nun ein paar Tage hier und ich habe für euch daher einen ersten Eindruck parat. Schonmal vorweg, ich könnte mich aktuell nicht entscheiden, welches besser ist.

Und nein, ich bin nicht von HTC oder Huawei bezahlt, beide Geräte lassen mich tatsächlich von Minute 1 an schwärmen, es gibt einfach nur wenige bis gar keine echte Schwächen.

HTC 10

Schon bevor ich das HTC 10 in der Hand hatte, mochte ich das Android-Smartphone. Endlich hat HTC mal wieder ein Gerät raushauen können, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Mir gefällt ganz besonders die Rückseite, die nun wieder ein deutlich eigenständigeren Look besitzt, des Weiteren verspricht die Kamera gute Ergebnisse und endlich ist die Frontseite ohne „Black Bar“. Sogar die Home-Taste, die übrigens Touch-only ist, konnte optisch schön dezent gehalten werden.

HTC 10 Huawei P9 Hands-on Test

Und die ersten Tage? Nice! Der Akku hält bei mir lock 24 h durch, dabei ist das Display wenigstens 4 h aktiv. Das Display lässt keine Wünsche offen und das Gehäuse liegt verdammt gut in der Hand. Wieder nicht so gut ist der Druckpunkt der Power-Taste, die ich aber aufgrund des guten Fingerabdrucksensors kaum noch nutze. HTC hat sich bei der Software für viel Stock entschieden, nur ein paar wenige Anpassungen deuten noch auf HTC Sense hin.

Richtig nice ist auch der Sound, vorn oben über dem Display ist ein Hochtöner und an der Unterseite ist ein Tieftöner, woraus ein für ein Smartphone wirklich sehr interessantes Klangbild entsteht. Nicht so geil hingegen ist die stark überstehende Kamera an der Rückseite.

>>> HTC 10 online kaufen*

HTC 10 Huawei P9 Hands-on Test
Unser Testgerät hat leider schon Schrammen :O

Huawei P9

Inzwischen gehört Huawei zu den Marktführern und das nicht ohne Grund, denn man baut echt verdammt gute Android-Smartphones. Heute scheint endlich alles zu passen: Akku, Performance, Design, Kamera und Software. Das P9 kommt optisch etwas „einfacher“ daher, bietet aber ebenso ein Metallgehäuse und das liegt ebenso gut in der Hand. Von Nachteil ist aber die insgesamt eher eckige Form des Gehäuses, ein Widerspruch zu den sonst sehr weichen, abgerundeten Kanten.

HTC 10 Huawei P9 Hands-on Test

Huawei steht der Konkurrenz in nichts mehr nach, der Prozessor hat Power ohne Ende und lässt das P9 genauso flüssig wie auch schnell bedienen. Gleiches gilt für die Akkulaufzeit, die zunächst einen guten Endruck macht, für genauere Angaben habe ich das P9 aber noch nicht ausreichend viel genutzt.

Beeindruckend ist der Fingerabdrucksensor, schnell wie bei keinem anderen Gerät, wie auch die Huawei-Software EMUI über Android, die noch deutlich mehr Anpassungen als andere mitbringt. Die Tasten lassen sich gut drücken, das Display ist hervorragend und das Gehäuse fühlt sich trotz 3000 mAh Akku sogar recht schlank sowie leicht an.

>>> Huawei P9 online kaufen*

HTC 10 Huawei P9 Hands-on Test

Zu beiden Smartphones werden in den kommenden Tagen / Wochen unsere Testberichte folgen.