Erstes Bugfix-Update für Pixel 8 (Pro) angekündigt

Pixel 8 Pro

Ein neuer Monat steht bevor und daher auch ein frisches Systemupdate für die Pixel-Serie. In diesem Fall dürften insbesondere die Pixel 8-Nutzer profitieren, denn Google wird in das November-Update eine Reihe von Fehlerbehebungen integrieren. Auch wenn es gar nicht so viele Fehler gibt.

Ein Problem gibt es aber beim Always-On-Display, da beschweren sich Pixel 8-Besitzer über „Verfärbungen“. Das scheint jedoch kein Problem mit dem Display-Panel zu sein, sondern kann mit einem kleinen Update aus der Welt geschafft werden, was Google für die kommenden Wochen vorgesehen hat.

Im sogenannten IssueTracker hat einer der Google-Entwickler bereits einen Bugfix für ein kommendes Update bestätigt. Dabei sagt man zwar nicht genau, welches Update gemeint ist, doch der November-Patch ist wahrscheinlich. Wir hoffen jedoch nicht, bis Dezember oder länger warten zu müssen.

Das erste größere Update mit Nachbesserungen wird die Pixel 8-Smartphones ab dem 6. November 2023 erreichen, dann liefert Google ein neues monatliches Pixel-Systemupdate aus.

Ich selbst kann jedoch keine großen Fehler ausmachen, die man beheben müsste und auch sonst ist die Community diesmal recht ruhig. Es gibt wenig zu meckern.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Erstes Bugfix-Update für Pixel 8 (Pro) angekündigt“

  1. Hier nur zur Info.

    Google hat die festen Tage für den Security Patch abgeschafft.
    Es wird jetzt jederzeit ab dem 6 des Monats kommen. Da der Security Patch den 5 des Monats trägt. Daher können die Update Informationen jetzt auch deutlich mehr durcheinander kommen.
    Aber Google will weiterhin einmal im Monat ein Update rausbringen. Aber eben erst wenn es fertig ist und nicht mehr an einem festen Tag.

  2. Es gibt schon ein paar Bugs:

    Der Portrait Modus lässt die Unschärfe nicht mehr nachträglich reduzieren, nur erhöhen. Und das obwohl sie prinzipiell immer viel zu stark eingestellt ist.

    Beim Aufwachen aus dem Always On Screen ist die Frame Rate sehr niedrig, wahrscheinlich um die 15fps.

    Bei Android Auto bricht die audio Übertragung von Google music nach ein paar Minuten ab.

    Es wird nur nicht drüber berichtet weil die deutschen Blogs es nicht von android-police oder 9to5Google abschreiben können.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!