Nicht Asus, Acer, Samsung, Apple, LG, HTC oder ein anderer großer Hersteller präsentiert das erste Tablet mit Quad-Core-Prozessor, sondern der chinesische Hersteller ZTE. Bis vor einiger Zeit kann man ZTE nur durch UMTS-Sticks, die durch einige Provider mit zu den Verträgen angeboten wurden, doch nun drängt man sich verstärkt in den Smartphone- und Tablet-Markt.

[aartikel]B004SHHKWM:right[/aartikel]Unter anderem hat man nun das T98 präsentiert, seines Zeichens das erste Tablet mit einem Quad-Core-Prozessor, dem Tegra 3 von Nvidia. Das 7 Zoll Tablet ist auch nicht schlecht ausgestattet, das Display löst 1280×800 Pixel auf, der Datenspeicher ist 16GB und der Arbeitsspeicher 1GB groß, zudem gibt es zwei Kameras mit jeweils 5 sowie 2 Megapixel und das OS ist Android Honeycomb 3.2.

Von den mittelmäßigen Benchmarkergebnissen sollte man sich nicht irritieren lassen, da gibt es wohl ein Problem bei der Software und nicht bei fehlender Leistung des Tegra 3. Vorerst kommt das Teil nur in China auf den Markt, ein Einkauf durch ein deutsches Unternehmen und ein damit verbundener Vertrieb hierzulande, kann allerdings in baldiger Zukunft ebenso möglich sein. (via & Bildquelle)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.