Folge uns

Android

Erstes Tekken Mobile ab 15. Februar in Deutschland

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Tekken Mobile

Die Haudrauf-Serie Tekken kommt in rund zwei Wochen endlich auch auf die mobilen Endgeräte. Wundert mich eigentlich, dass es so lange gedauert hat. Die simple Spielmechanik und die allgemeine Darstellung in der Seitenansicht eignet sich ja optimal für Smartphones und Tablets. Im Trailer unten sieht man schonmal ein bisschen Gameplay, das einen hervorragenden Eindruck macht. Schön viel Wums und asia-typische „WAZA“-Einblendungen. Was will man mehr?

Die Charaktere können angepasst und hochgelevelt werden und sollen scheinbar auch ein bisschen vom Sammelfieber durch Hearthstone und Co. profitieren. Verschiedene Online-Multiplayer-Modi dürfen natürlich auch nicht fehlen. Schon jetzt kündigt man an, dass am 1. März der Charakter „Rodeo“ kostenlos dem Spiel hinzugefügt wird. Das klingt so, als ob weitere Charaktere dementsprechend per In-App-Kauf freigeschaltet werden. Weitere Infos findet ihr auf tekken-mobile.com. An mir ist Tekken als Nicht-Konsolero leider vorbeigegangen, aber sicherlich lass ich demnächst auch mal unterwegs die Fäuste fliegen.

Kommentare

Beliebt