Folge uns

Android

ES Datei Explorer kann unter Android 4.4 wieder auf die SD-Karte schreiben (Root)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit Android 4.4 KitKat hat Google diverse Änderungen vorgenommen, welche vor allem Apps mit Zugriff auf den externen Speicher betreffen. Nexus-Besitzer merken das zwar nicht, doch Nutzer von Geräten mit microSD-Karte schon. Für den ES Datei Explorer gibt es nun einen Fix.

Allerdings ist der Fix für das Problem, weswegen der Dateimanager nicht mehr auf die Speicherkarte schreiben konnte, nur mit Root-Zugriff nutzbar. Immerhin kann so ein Teil der Nutzer den ES Datei Explorer wieder im vollen Umfang nutzen.

Das Update gibt es seit dieser Woche natürlich wieder über den offiziellen Weg via Google Play. Wenn ihr sonst Tipps zu Alternativen habt, dann gern ab damit in die Kommentare!

Bildschirmfoto 2014-04-20 um 19.27.45

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Manuel

    21. April 2014 at 12:49

    Das funktioniert mit dem ES Datei Explorer schon seit ca. 3-4 Wochen und man braucht dafür auch keine root-Rechte.

    Man kann auf der ext. Speicherkarte Dateien und Ordner anlegen, kopieren und löschen.

    Root-Rechte braucht man nur, wenn man vorhandene Dateien und Ordner umbenennen möchte.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      21. April 2014 at 17:13

      Die Entwickler meinen es gab Probleme, die behoben wurden ^^ – detaillierter waren die Angaben leider nicht.

    • Manuel

      21. April 2014 at 19:38

      Trotzdem ist die grundlegende Aussage des Artikels Unsinn, weil schon seit Wochen fast alles mit der ext. Speicherkarte funktioniert, und zwar ohne root!

    • iwl

      8. Juli 2014 at 22:56

      Wie? Bei mir geht das nicht, Vorgang… Meldung

    • iwl

      8. Juli 2014 at 22:54

      Ich kann auf die SD Karte nicht schreiben.

  2. Tyara

    21. April 2014 at 13:39

    Kopieren/ausschneiden und einfügen geht auch mit File Explorer (ohne root) .. Allerdings kann man auch hier nicht einfach nur verschieben, sonst gibt Mecker.. Einfach die gewünschte Datei im internen Speicher anwählen und kopieren/ausschneiden und im internen Speicher einfügen.. Klappt wunderbar…

  3. Robert

    23. Juli 2014 at 14:08

    Hmm ist das Gerätespezifisch? Ich meine bei den einem geht’s beim andern wieder nicht, der mit der andere wieder ohne root, was zum Geier soll das ganze.

  4. Alfthe1st

    30. März 2015 at 11:50

    Komisch das der Dreck immer noch nicht funktioniert. Ich habe ein Galaxy Note 4 und den ES FileExplorer und versuche nur Video-Dateien vom Gerätespeicher zum Kartenspeicher zu kopieren. Bekomme immer nur ein Fehlgeschlagen. Diese Gängelung ist der Grund warum ich langsam keinen Book mehr auf diese Droiden-Handys habe. Ich bin damals aus dem Grund schon von IOS getürmt. Aber jetzt fangen die hier schon genauso an. Ich glaube mein nächstes Handy wird wohl ein MS sein. Zu so einem Dreck habe ich keine Lust. Roten darf man wegen Garantie nicht und auf der anderen Seite darf man nicht mal mehr intern Kopieren. So longieren Google. Wenn ihr meint Euch alles rausnehmen zu dürfen. Viel Spaß da wechsele ich das System halt wieder.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      30. März 2015 at 12:02

      Check ich nicht ganz, bei mir aufm Z3 Compact laufen diese einfachen Dinge problemlos.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.