In den kommenden Wochen gibt es bei dem bekannten Online-Shop Notebooksbilliger.de die „Black Weeks“. In diesem Zeitraum sind unterschiedlichste Gadgets im Preis reduziert. Zum Start der Aktion sind auch 14 Chromebooks aus der unteren Preisklasse nochmals günstiger zu bekommen.

Wie schon der Titel verrät, geht es extrem günstig los. Für nur noch 177 Euro gibt es das Acer Chromebook 314 mit 14 Full HD-Bildschirm, Celeron-Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB Speicher. Im Preisbereich von rund 200 Euro listet der Shop gleich drei unterschiedliche Geräte, darunter zwei Modelle mit Touchscreen.

Acer Chromebook Cb314

Könnte gut sein, dass sich das Angebot im Aktionszeitraum bis 3. Oktober noch ein bisschen ändert. Einige Geräte könnten schnell ausverkauft sein. Wer aber insbesondere ein eher kleineres Budget bis maximal 300 Euro vorzuweisen hat, wird bei den aktuellen Chromebook-Deals sicherlich fündig werden.

Angebote können frühzeitig enden: Denkt bitte immer daran, dass alle beschriebenen und beworbenen Angebote in der Regel ein festgelegtes Ablaufdatum haben. Sie können zudem jederzeit frühzeitig enden. Es kann aber auch gut sein, dass ein Angebot unerwartet verlängert wird. Es ist nie verkehrt, den Preisvergleich zu prüfen, bevor ihr einen neuen Vertrag eingeht oder Kauf abschließt.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Die ständigen Ramschverkäufe passen ja perfekt zu der Meldung „Google hat angeblich sein Pixelbook-Team aufgelöst“.
    Die Teuerteile vom Chromeos Produzenten können also nicht gegen die CrOS Produkte der anderen Hersteller bestehen. Mal schauen, ob es überhaupt noch mal Neuware für die dumb terminals gibt oder am Ende zum Supportzeitraum 202(6-8) aktueller Geräte der Wechsel auf Fuchsia o.ä. verkündet wird.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.