Google zieht gerade eine Umbenennung durch. Außerdem startet ein neues ChromeOS für Windows und Mac für alle.

Fangen wir doch mit dem Namen an, der sich ein wenig ändert. Es heißt jetzt nicht mehr Chrome OS, sondern ChromeOS. Google hatte den neuen Namen schon vor einer Weile durchblicken lassen, inzwischen auch im Betriebssystem selbst. Auf den eigenen Webseiten sehen wir bislang allerdings ein anderes Bild. Bis jetzt jedenfalls.

ChromeOS statt Chrome OS: Und was ist eigentlich mit Wear OS?

Zumindest auf der Seite der Entwickler schreibt Google jetzt überall ChromeOS und damit den neuen Namen. Was uns zur Überlegung führt, was eigentlich mit Wear OS ist? Nachdem es doch nicht die Umbenennung auf das schlichtere Wear gab, müsste man zumindest ebenfalls das Leerzeichen streichen und somit mehr Konsistenz an den Tag legen.

ChromeOS Flex: Alte Computer wieder flott machen

Auch beim neuen ChromeOS Flex ist der neuere Name schon vertreten. Die Flex-Variante von ChromeOS macht möglich, das Betriebssystem per USB auf Geräten zu installieren, die eigentlich mit Windows oder Mac ausgestattet sind. Google verspricht ein schnelles, leichtes Betriebssystem, das alte Geräte im Handumdrehen wieder flott und modern macht.

ChromeOS Flex ist nach einer Testphase jetzt offiziell für alle freigegeben. Aufseiten der Hardware sind die Anforderungen niedrig. Die CPU kann von AMD oder Intel stammen und wenigstens x86-kompatibel sein. 4 GB RAM und 16 GB Speicher sollen ebenfalls ausreichen. Erst Geräte vor 2010 könnten auch mit ChromeOS Flex wenig Spaß machen.

ChromeOS Flex muss man wohl einfach ausprobieren (Anleitung). Ich kann mir gut vorstellen, dass damit einige alte Geräte zu retten sind. ChromeOS ist allerdings auf das Internet bzw. Web-Apps ausgelegt und bietet keine Auswahl an nativen Anwendungen wie das Windows und Mac bieten.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Google, suche nach „chromeos automatische anmeldung“
    „Did you mean: chrome os automatische anmeldung?“ LOL

    Ach, Alphabet Inc., du und deine Umbenennungen…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.