Die letzten Compact-Serie sind schon lange Geschichte und Nachfolger hat es nie wieder gegeben. Smartphones mit Displays unter 6 Zoll gibt es quasi nicht mehr.

Ein guter Freund von mir hat bis heute noch ein lebendes Xperia Z3 Compact und würde es nur ungern austauschen wollen, doch irgendwann ist die Zeit wohl gekommen. Eine ähnlich kompakte Alternative wird er nicht mehr finden, denn nicht nur Sony hat seine Compact-Serie längst über Bord geworfen. Kompakte und kleine Smartphones gibt es heute quasi nicht mehr, nur ein paar Geräte sind kleiner als die der Konkurrenz.

Vielleicht hat einfach der falsche Hersteller kompakte Smartphones angeboten? Sony ist jedenfalls in den letzten Jahren mit seinen Verkaufszahlen rapide abgefallen und längst kein großer Player mehr am Markt. 2013 erschien mit dem Xperia Z1 Compact das erste Smartphone dieser Serie, 2016 mit dem Xperia X Compact leider bereits das letzte. Seither sind auch bei Sony die Smartphones gewachsen, die Geräte mit Highend-Hardware haben mindestens 6 Zoll große Displays.

Sony Xperia XZ1 Compact

Neuere Geräte sind einfach mal fast 30 mm länger und mindestens 3 mm breiter. Das kann für eine kleine oder normalgroße Hand schon ein Thema sein, mir geht es da auch nicht anders. Zwar sind die Displayränder der Smartphones immer dünner geworden und die Geräte damit insgesamt wieder kompakter, aber natürlich kommt ein Smartphone mit 6 Zoll Display nicht an die Maße eines Gerätes mit 4,6 Zoll Display heran.

Foldable als Hoffnung und Teillösung

Leider scheint die Idee vom Compact-Smartphone nicht nur bei Sony kein Thema mehr zu sein. Die einzige kleine Hoffnung sind Foldables, die man wenigstens zum Transport auf kompakte Maße bekommt. Aber auch diese Geräte sind aufgeklappt in der Größe heute typischer Smartphones und daher oftmals schwer mit einer Hand zu bedienen. Ich selbst habe gerade ein Google Pixel 4, das gerade so an der Grenze ist, mit einer Hand bedient werden zu können. Nahezu alle anderen Geräte am Markt sind größer.

Hättet ihr mal wieder Lust auf ein Smartphone mit deutlich unter 6 Zoll Display?

via GSMA

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

57 Kommentare

  1. Das einzige für mich nutzbare Gerät ist momentan das S10e, wenn das dann mal durch ist bleiben wohl nur noch Frühstücksbrettchen.

    1. Eines der jetzt kommenden Pixel ist doch auch nicht so extrem groß oder?
      Mein xz1 compact wird noch etwas durchhalten…. Hoffe ich.
      Bt + wifi funktioniert leider nicht wirklich :(

      1. Moin!
        Zum Glück habe ich recht große Hände und somit mit meinem ZTE Blade 10 (ich glaube 6,2 Zoll) keine Probleme.
        Doch ich kann das total verstehen! Meine Frau hat zum Glück noch das kleine ZTE Blade 7 light (ohne Notch) bekommen ich glaube etwas über 5 Zoll. Beides nicht gerade High-End Geräte, aber durchaus gut.
        Vor allem die Frauen werden hier benachteiligt, wenn sie ihre Handy einhäng bedienen wollen!
        Liebe Grüße

    2. Ich frag mich jetzte Grade was bei deinem s10e Compact sein soll 5,8 in der Diagonale bei dem Seitenverhältnis hat nix mehr mit Compact zu tun

  2. Du hast die Namen der Handys komplett durcheinandergewürfelt

    Das letzte ist das Xperia XZ2 Compact mit 5 Zoll von 2018.
    XZ1 Compact 4,6 Zoll 2017
    X Compact 2016

    Z1 Compact war das erste in 2013.

    Es gibt gar kein Xperia XZ3 Compact, aus dem Leak wurde 2019 das Xperia Ace mit 4,6 Zoll exklusiv für Japan.

      1. Wieso, zuerst Z1-Z5
        Nächste Serie XZ1-XZ3 etc.
        X Compact war kein High End Phone.

        Da ist Samsung mit der A Reihe auch nicht besser.
        Zuerst A5 2017 dann A5 2018 das ging ja noch, jetzt kommt A10 A20 A50 etc. Und dann A51..
        Also da steig ich null durch xD

  3. Foldable Handys sehe ich als die große Pleite.
    Bis jetzt sorgen Sie nur dafür das man sie einigermaßen in die Tasche bekommt, aufgeklappt sind die Handys genau so riesig, wenn nicht sogar noch größer.
    Langlebigkeit ist noch ein weiterer Aspekt, ich glaube die wird niemals das Niveau eines normalen Handys erreichen.

  4. Boah ja man. Mein z1 Compact damals war der Oberhammer. Oder auch das Galaxy s2.
    Wie sehr er würde ich mir das s2 in dem selben Design mit der Power von heute wünschen. Oder aber das Huawei p6 oder Motorola defy… Hach was wäre das schön.
    Bin gespannt ob der Trend irgendwann mal wieder zurück geht.

  5. Ich habe glücklicherweise immer noch das Sony Xz1 compact und es läuft zum glück noch wie am ersten Tag. Damit das auch so bleibt, benutze ich es nicht als daily! Auch wenn es natürlich kein aktuelles OS mehr hat, werde ich es hoffentlich noch einige Zeit nutzen können. Als Alternative würde für mich derzeit nur das Google Pixel 4a in Frage kommen!

  6. Compact.
    Es geht ja nicht nur um die Bedienbarkeit, sondern auch um die Hosentasche. Wo stecke ich die 7 Zoll Schaltafeln hin?

    1. So isses. Ich brauch auch ein Handy und keine Telefonzelle. Habe zum Glück noch das Xperia compakt das bis dato noch gut funktioniert. Suche auch schon vergeblich nach einem ebenbürtigen Nachfolger.

  7. Ich hätte ein mate 20 lite. Hab es wieder eingetauscht mit einem Huawei P10 mit 5″.
    Das Handy hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Es kann aber immer noch mit den high end Geräten von heute mithalten.
    Was die Bild Qualität angeht, besser als eins von heute mit 3 objektiven.

      1. Genau durch diese Denke wird die Umwelt unsinnig zerstört.
        Was kann Android 8 denn nicht was Android 11 kann.
        Ich weiß dass da ne Menge Dinge aufgezählt werden, doch was ist ein Smartphone?
        Wer zocken will will auch kein 5″ oder kleiner. Alle anderen brauchen aber auch nicht die aktuellste Technik.
        Und man sollte sich selbst immer hinterfragen ob man denn wirklich jedes Jahr ein neues OS braucht. Ach ja, wie viel % der in Android integrierten Funktionen nutzt du denn wirklich?(du bestimmt 90%)

        1. ist immer schwierig das richtige Maß zu finden. Aktuelle Software wäre aus Sicherheitsgründen und wegen der Kompatibilität schon schön, das gilt auch für Treiber der CPU, etc. und nicht nur fürs Android.

  8. Leider ist es momentan vergeblich ein Smartphone in einer handlichen größe zu finden. Da fällt mir momentan nur Apple ein. Mit dem iPhone in der 12er Reihe wird es ein 5,4 Zoll Smartphone geben. Bei Android fällt mir als aktuelles Smartphone nur das Pixel 4A ein. Sicherlich gibt es auch das Pixel 4 oder SGS10e jedoch sind diese nicht mehr so aktuell. Wirklich sehr schade das es so weit gekommem ist. Bleibt nur zu hoffen, da ich eher der Android-Typ bin, dass die Konkurrenz bei Apple abschaut.
    Fazit: Wenn sich dad iPhone 12 mit 5,4Zoll Display-Größe auf dem Markt gut verkaufen lässt, dann muss die Konkurrenz handeln und auch wieder handlichere Smartphones auf dem Markt bringen.

  9. Ich suche eher ein großes Handy. Gerne 7 Zoll aufwärts. Leider liegt Xiaomi das MI Max nicht mehr auf und meines zeigt erste Mängel. Sniff.

  10. Ich hab immer noch mein XZ1 Compact weil ich eben kleine Hände habe und ich dieses Handy in fast jede Hosentasche bekomme.
    Ich hatte davor auch schon mal ein Mini Xperia mit Tastatur zum hochschieben – weiß nur den Namen nicht mehr – aber das Ding war mega. Mit touch tippe ich nicht ansatzweise so schnell wie auf dem Teil ;)

  11. Kann nur jedem das Xiaomi Mi 9Se empfehlen. Kostet knapp 300€ und hat noch ganz gut Hardware. Ist genau 5.97″ groß. Wenn man dann sich noch die Xiaomi.eu Version installiert, dann hat man auch keine chinesische Bloatware drauf.

  12. Hatte bis vor einiger ein Galaxy S7 und daher einen kompakten Nachfolger wie S10e gesucht. Aufgrund der Verfügbarkeit habe ich mich für ein größeres Gerät entschieden und es nicht bereit. Ja, es ist manchmal unpraktisch in der Hosentasche, aber bei der täglichen Benutzung hat der große Screen für mich nur Vorteile. Und da die Benutzung in der Hand wichtiger ist als die Nachteile in der Hosentasche, bleibe ich jetzt dabei.

  13. Ich kann mich mit diesen großen Geräten auch nicht anfreunden. Das liegt aber weniger daran das ich sie nicht in die Hand nehmen kann, sondern das ich als Mann keine Handtasche mitnehme, weder privat und schon gar nicht im Kundendienst oder auf der Baustelle.
    Das passt einfach nicht vernünftig in die Hosentasche. Zudem fördert es die Unart, wenn man wo hinkommt erst Mal das Handy auf den Tisch.

    Ich muss aber auch sagen das ich nicht explizit nach einem Gerät kleiner 5″ suche. Die Grenze wäre für mich die absolute Größe, und da würde ich mir wieder Geräte wünschen die unter 150*72mm liegen.
    Dann aber bitte als vollwertige Smartphone und nicht als …a, …Lite, …se und ähnliches.

    Ich habe aktuell vom BQ Aquaris X (146.5 x 72.7 x 7.9 mm / 5.2″)
    auf ein Honor 20 pro (154.25 x 73.97 x 8.34mm / 6.26″) gewechselt.
    Daran kann man Recht gut sehen das ein heutiges 6″ Gerät nicht unbedingt größer sein muss als ein 5″ Gerät von vor 3-5 Jahren.

    PS. Gerade Displays, wo die (matte) Schutzfolie bis unter der Hülle aufliegt, so das am Rand nicht unter diese gelangt wären auch wieder schön. Sehen auch, mit Folie oder Panzerglas besser aus.

  14. iPhone 4s User hier.
    Muss jetzt ein neueres Geriät aufgrund der veralteten Hardware (und deswegen der mangelnden Software-Updates) kaufen, weil unter anderem sonst nix mehr geht in punkto Online-Banking – auch dafür gibt es jetzt ’ne App. 🙄

  15. Es ist schade, dass es schon lange keine vernünftigen handlichen Handys (pun intended) mehr gibt. Ich habe mich vor 2 Jahren auch von den Compact Modellen von Sony verabschiedet, weil ich dann doch Highend Technik haben wollte. Aber inzwischen nervt es mich sehr, das ich mein Handy nicht in einer Hand halten kann zum Bilder machen, obwohl die Bilder natürlich beste Qualität haben, wenn nicht verwackelt.

  16. Bin seit Jahren Sony Fan und habe das XZ2compact, leider war es das letzte Compact-Modell, immerhin gibt’s das Update auf Android 10 gratis, ansonsten m.A. ein immer noch konkurrenzfähiges Modell-daher auch die hohen Preise in der Bucht! Hoffentlich besinnt sich ein Hersteller zurück auf’s kompakte, nicht faltbare Handy!

  17. Alles über 6 Zoll ist unhandlich. Habe zur Zeit ein Pixel 3a mit 5,7″. Am liebsten ist mir immer noch mein Nexus 5x, 5,2″ und Megaleicht. Benutze es immer noch als Fernbedienung zu Hause. Wäre schön wenn sich der Trend bald wieder umkehren würde.

  18. Ich habe immer noch das Compact Z1. Habe einmal den Akku und die Kappe vom Ladeanschluss gewechselt. Erst wenn es auseinanderfällt kommt ein neues Gerät. Wird aber schwierig bei diesen riesen Formaten.

  19. Tagsüber habe ich mittlerweile auch ein tolles großes Handy, aber für die Nacht im Bett, wenn man die zweite Hand für andere Dinge braucht… habe ich noch mein vorheriges Sony XCompact.

  20. In meiner Xperia-Sammlung ist das Z3 compact noch immer mein Liebling. Ich hoffe Sony bringt 2021 ein neues Compact ohne 21:9.Das wäre toll!

  21. In meiner Xperia-Sammlung nutze ich am Liebsten das Z3 Compact. Ich hoffe, Sony bringt 2021 ein neues Compact ohne 21:9 und einer Kamera. Das wäre cool.

  22. Leute bestellt euch einfach das nächsten Monat erscheinende Pixel 4a….. Kleiner als das Nexus 5x und super Kamera… Kostet bei Google im Vorbestellerpreis 340,20€…

  23. Moin,
    endlich wieder was Kompaktes?
    Ja gerne, bin ich dabei.
    Habe aktuell ein P30 Pro von Huawei. Gewählt wegen der Kamera.
    Mittlerweile bin ich bereit bei der Kamera deutliche Abstriche zu machen, wenn das Handy dafür keine Telefonzelle mehr ist.
    Aber sehen wir uns auf der Straße mal um.
    Kaum Einer hält sein Handy noch ans Ohr, sondern „belästigt“ seine Umgebung mit dem Gespräch.
    Da können Sie doch gleich ein Tablet nehmen. …

  24. Ich weiß zwar nicht, wie es bei anderen Herstellern ausschaut, allerdings kann ich auf meinem Xiaomi den Einhandmodus aktivieren, wodurch sich der Bildschirm auf 4,5 , 4 oder 3,5 Zoll verringert lässt

    Ist in manchen Situationen dann schon praktisch

  25. Tja, das letzte High Performance Gerät im kompakten Format war und ist das Z3 Compact. Ich nutze es bis heute als Firmenhandy, mittlerweile mit Android 10, aktuelles LineageOS, Security Patches aus 09/2020, und bugfree. Schon damals fand ich das Aufkommen von fest verbauten Akkus mehr als fragwürdig, kein Schwein kratzte damals Fragen wie Nachhaltigkeit oder Langlebigkeit, und heute wird der Finger gehoben, die Quittung kam mit Handyleichen die in Schubladen vergammeln obwohl die Leistung auch für heutige Verhältnisse noch völlig ausreichend ist. Mein Tip – sucht nach guten gebrauchten Z3 Compact Modellen, lest euch auf „xda“ ein, und ihr lacht jeden aus der voller Stolz aus dem Elektromarkt kommt und seine neue „Supergurke“ präsentiert, ich baue und modde seit 2011 Custom Roms, habe seitdem (als ehemaliger Sony Fanboy) alle Flagships bis zum XZ2 und weiß wovon ich schreibe. MEIN Favorit ist und bleibt das Z3 Compact aus der Shimano Familie. Mein Hauptgerät ist atm das Google Pixel 4, das ist auch nicht so ein großer Klopper.

  26. Gerade weil ich vom XZ1 Compact auf ein Honor Smartphone umgestiegen bin, bin ich im Sommer fast ausschließlich mit baggy-Shorts herumgelaufen, weil nur wenige Hosentaschen tief genug sind….

  27. Das wird bald zu Ende sein wenn das iPhone 12 5,4‘ auf dem Markt kommt. Das Teil ist jetzt schon so begehrt und verhältnismäßig für ein Apple Gerät günstig dass es wie warme Semmel weggehen wird. Da werden die anderen auch mal wach und wollen ein Stück vom Kuchen. Einer nach dem anderen werden die kompakte Smartphone‘s auf dem Markt schmeißen.

  28. Ich habe auch ewig nach einem kompakten, aktuellen Gerät gesucht. Meines Erachtens bleibt da nur das S10e, Pixel 4 oder Mi9SE-oder ein iPhone. Selbst das habe ich ausprobiert, bin aber wieder bei Android gelandet. Habe nun das Pixel 4. Zwar auch nicht wirklich klein, aber kleiner als die meisten Anderen. Alternativ kann man die meisten älteren kompakten Geräte auch mit einem aktuellen OS wie LineageOS betanken und noch solange benutzen bis die Hardware den Geist aufgibt.

  29. Als ich ende 2012 von meinem HTC sensation auf das Galaxy S3 wechselte dachte ich „verdammt ist das groß“. Allerdings hatte ich mich nach 2 tagen komplett dran gewöhnt. Als ich es ca. 3 Jahre später nicht mehr laden könnte, holte ich mir das S6 mit dem gedanken „an die Größe wirst du dich auch gewöhnen“. Das hab ich aber nicht. Nach 1 3/4 Jahren musste ich es dann wegen eines defekte abgeben und nutze seid dem das A3 2017. Mein Hauptproblem damals lag in der Breite den Telefons.
    Nun gab vor kurzem das Xperia Z5 Compact meiner Frau den Geist auf. Da sie wieder ein Telefon von Sony wollte haben wir uns für das „kleinste“ aktuelle Sony Handy entschieden (Xperia 10 II). Nur 4 mm breiter allerdings 3 cm länger. Zum nachichten schreiben io, es ist mir aber eindeutig zu lang. Dennoch hat Sie sich innerhalb weniger tage dran gewöhnt.
    Sollte heute mein Handy kaputt gehen, würde ich mir wahrscheinlich das Cubot King Kong mini holen, in der Hoffnung das nächster Zeit wieder ein Handy mit vernünftiger Größe vorgestellt wird.

  30. Eigentlich müsste sich das Kartellamt das Problem Mal ansehen.
    Alle Android-Hersteller sprechen sich ab,und bauen nur noch große Geräte.
    Dann sagen sie, schaut euch Mal die Verkaufszahlen an, die Leute kaufen nur große Geräte. Die welche es nicht tun, kaufen ja Apple, das ist eine andere Klientel.

    So werden Kunden zu etwas gezwungen das sie nicht wollen.
    Und da heißt es immer der Kunde kann durch seine Kaufentscheidung Einfluss auf den Markt nehmen…..

  31. Ich hab ein Huawei Mate 10 Pro mit einem 6 Zoll Bildschirm. Wegen dem Seitenverhältnis passt es aber perfekt in die Hand und Hosentasche 👍

    1. Ja Apple ist auch die einzige Firma die handlichen Telefone baut. Obwohl die auch langsam größer werden. Aber im Titel steht das es keine Andoiden gibt. Ich was immer ein zufriedener Android Nutzer bis es keine handlichen mehr gab. So bin ich gezwungener Maßen zum iPhone gewechselt (SE 2016 mit 4“) mein nächster wird das 12 er mit 5‘4“. Wenn ich wüsste das Samsung ein kompaktes highend Gerät bringt in der gleichen Größe würde ich Apple sofort verlassen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.