Feiert Essential nun doch bald ein Comeback? Andy Rubin soll angeblich an einem Smartphone mit diversen Besonderheiten arbeiten. Besagtes Gerät hat ein kleines Display, denn der Nutzer soll es hauptsächlich mit der Sprache steuern. Aber es geht noch weit darüber hinaus, das Smartphone soll dank künstlicher Intelligenz darauf ausgelegt sein, E-Mails selbst zu beantworten und Termine […]

Feiert Essential nun doch bald ein Comeback? Andy Rubin soll angeblich an einem Smartphone mit diversen Besonderheiten arbeiten. Besagtes Gerät hat ein kleines Display, denn der Nutzer soll es hauptsächlich mit der Sprache steuern. Aber es geht noch weit darüber hinaus, das Smartphone soll dank künstlicher Intelligenz darauf ausgelegt sein, E-Mails selbst zu beantworten und Termine zu vereinbaren.

Im Grunde ist es ein Traum davon, wie eine KI im Alltag behilflich sein könnte. Noch handelt es sich aber nur um Gerüchte „informierter Personen“, den schlauen Köpfen hinter Essential ist aber viel zuzutrauen. Inzwischen scheint man bei Essential den Fokus auf ein neues Gerät zu haben, der geplante Smarthome-Lautsprecher soll nicht kommen, ein normales Essential Phone 2 auch nicht.

Andy Rubin hat viele gute Ideen schon gehabt, Android hätte es ohne hin in dieser Form wohl nicht gegeben. Aber mit Essential, seinem aktuellen Start-Up, konnte er noch keine Erfolge feiern. Nun also mit Produkten für die Zukunft?

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.