Folge uns

Android

Essential Phone: Neues Modell kommt morgen, Verkäufe bislang unterirdisch

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Essential Phone Verkäufe IDC

Kann sich Essential noch lange am Markt halten? Die Verkaufszahlen aus 2017 sagen nichts Gutes voraus, helfen könnte ein neues Modell. Andy Rubin hat als Gründervater von Android ausgerechnet damit kein Glück, ein Android-Smartphone erfolgreich zu verkaufen. Laut IDC sind keine 90.000 Exemplare des Essential Phone im vergangenen Jahr über die Ladentheke gegangen, das klingt nach einem gescheiterten Projekt.

Wenige Tage nach dieser Hiobsbotschaft, wobei man bei Essential über die eigenen Verkaufszahlen sicher besser im Bilde ist, kündigte das Start-up nun ein neues Modell an. Vermutlich wird es nur neue Farben geben, viel mehr würde ich den Teaser für den morgigen Donnerstag aktuell gar nicht interpretieren.

Essential Phone Teaser Feb 2018

Schauen wir auf die Essential-Webseite, dann sehen wir dort das Modell „Tief wie der Ozean“ bereits. Warum einige Kollegen an die Ankündigung für den Europastart glauben, hinterlässt bei mir einige Fragezeichen. [via IDC]

5 Kommentare

5 Comments

  1. Matthias S.

    14. Februar 2018 at 16:44

    Als das Essential PH-1 vorgestellt wurde, wollte ich unbedingt eins in dieser Farbe haben, ich war lange nicht so verliebt in ein Smartphone. Aber dann kam es nicht nach Europa. Und nicht in der Farbe. Und dann erfuhr ich von der unterdurchschnittlichen Kamera. Und jetzt? Ich finde die Farbe nach wie vor mindestens geil, hab aber mittlerweile ein Pixel 2 und werde das Downgrade daher sicher nicht in Erwägung ziehen (wenn es denn überhaupt je nach Europa kommt). Schade eigentlich, das Phone in der Farbe hebt sich von der Masse ab.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      14. Februar 2018 at 22:56

      leider üblich, wenn die Hersteller ihre Geräte einfach nicht sofort zur Verfügung stellen. Dumm.

  2. lilux

    14. Februar 2018 at 17:34

    Den Bogen zum Europastart habe ich auch nicht verstanden. Ist ja möglich aber bestimmt nicht zwingend.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      14. Februar 2018 at 22:56

      aktuell scheint der gar nicht möglich, zumindest bei diesen Verkaufszahlen

    • Matthias S.

      15. Februar 2018 at 08:53

      Ich vermute eher da war der Wunsch Vater des Gedanken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt