Eurosport Player: 10 Euro Entschädigung für Ausfälle am Freitag

Am vergangenen Freitag gab in der Bundesliga gleich mehrere Aufreger, denn der HSV holte den zweiten Saisonsieg und der Eurosport Player glänzte mit Ausfällen. Bereits am Samstag reagierte die Führung von Eurosport Deutschland, es wird für Kunden des Eurosport Players eine Rückerstattung geben. Nachdem es zu Problemen während des Spiels der Kölner gegen Hamburg am vergangenen Freitagabend kam, war die Aufregung im Netz natürlich groß. Eurosport hat die Rechte für die Freitagsspiele exklusiv gehalten und kann jetzt nicht entsprechend abliefern. Eine schwache Vorstellung, die man eigentlich vom HSV erwartet hätte.

Eurosport mit großzügiger Geste

In den kommenden Tagen wird automatisch eine Rückerstattung in Höhe von 10 Euro all den Kunden auf ihr hinterlegtes Zahlungsmittel hinterlegt, die für die Verantwortlichen des Eurosport Players als „betroffen“ gelten. Vermutlich wird man bei Eurosport nachvollziehen können, welche Kunden tatsächlich den Stream aktiv hatten. Eine großzügige Geste ist das allemal, bekommen Kunden hier doch für ein paar kurze Ausfälle ein Drittel des Jahres-Abos rückerstattet. [via Twitter]