Folge uns

Android

„Evangelion“: Sharp bringt das Geek-Smartphone schlechthin in Japan auf den Markt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

sharp evangelion

Also ich persönlich bin alles andere als ein Fan oder Kenner von Anime, weshalb mir Evangalion auf Anhieb nichts sagte und ich erst einmal Wikipedia bemühen musste. Auch jetzt bin ich nicht viel schlauer, offenbar handelt es sich aber um eine sehr beliebte Anime-Serie aus den 90ern und Sharp lässt nun die Herzen der Fans höher schlagen. Denn der Hersteller bringt ein Smartphone im Design dieser Anime-Serie in den Handel, nur in Japan und natürlich auch als limitierte Auflage. Es erinnert so ein wenig an den modernen R2D2 in Form eines Smartphones.

Die zu sehenden Bilder des Gerätes sind kein Fake, sind kein wirres zusammenspiel aus komischen Farben, ihr seht darauf das geekigste Smartphone des Planeten Erde. Nicht nur die Außenhülle hat Sharp erfolgreich verunstaltet, sondern auch das darauf installierte Android so sehr angepasst, dass man schon genauer hinschauen muss, überhaupt den mit Widgets belegten Android-Homescreen erkennen zu können. Ursprünglich handelt es sich hierbei um das Sharp Aquos SH-06D, ein Smartphone mit 3D-Display. [via, Quelle]

Gefällts euch?

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Christian

    3. April 2012 at 12:41

    W-T-F. Die Japaner..

  2. @Autarkis

    3. April 2012 at 13:14

    Ich kenne Evangelion, und auch ein paar Leute die darauf wohl total ausflippen werden und sich nächtelang durch japanische Auktionshäuser klicken werden um das Ding zu ergattern. XD

  3. MiaLauflion

    4. April 2012 at 08:30

    ich würde wohl jedes Mal den Brechreiz unterdrücken müssen, wenn ich das Smartphone entsperren würde…

  4. @mokiii

    4. April 2012 at 23:20

    ich habe schon von den Bildern Kopfschmerzen bekommen..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.