Google: Etwa einen Monat nach der ersten Ankündigung schaltet der Konzern auf seinen Pixel-Smartphones zwei neue exklusive Funktionen für Google Fit frei. Inzwischen hat der Rollout wohl wirklich begonnen, bei mir (Google Pixel 5) tauchten die neuen Funktionen direkt auf dem Startbildschirm von Google Fit nach Installation der neusten App-Version auf.

Mit den neuen Funktionen lässt sich messen, wie zwei unserer Vitalwerte aussehen. Einerseits können wir den Puls per Handykamera messen, andererseits auch unsere Atemfrequenz per Frontkamera. In beiden Fällen wertet eine intelligente Software aus, was sie durch die Kameras sieht. Die ersten amerikanischen Kollegen und wir selbst konnten ausprobieren, wie gut diese Neuerungen tatsächlich funktionieren.

Klappt jedenfalls alles auf Anhieb. Wobei man wohl mit echten medizinischen Geräten nachmessen müsste, wie gut die ausgewerteten Daten wirklich sind. Apropos. Ihr könnt euch natürlich in Google Fit jederzeit einen Verlauf dieser Werte anschauen. Die neuste App-Version erhaltet ihr unter anderem über den Apkmirror zur manuellen Installation.

Gmail bekommt neue Copy-Funktion

Weit weniger umfangreich und dennoch praktisch ist das neue Kontextmenü, um in Gmail auf Android-Geräten leichter E-Mail-Adressen kopieren zu können. Einfach eine E-Mail-Adresse antippen, also zum Beispiel im Head einer E-Mail (An, CC, BCC, etc.), schon taucht ein neues Menü auf. Jedenfalls bei den ersten Nutzern, diese Neuerung ist noch nicht flächendeckend verfügbar.

via Androidpolice

Google Chrome erhält neue Webseitenvorschau

Ebenfalls per „server-side-update“ kommt die neuste Chrome-Funktion, mit der wir Links in einer Vorschau betrachten können. Einfach den Finger auf einen Link gedrückt halten, taucht das Kontextmenü mit der neuen Vorschaufunktion (Seitenvorschau) auf. Die Vorschau wird dann wie in einer Karte angezeigt, die ihr wegschieben bzw. schließen oder von dort aus die Vorschau in einem neuen Tab öffnen könnt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.