Folge uns

News

Exynos 7 Octa bringt 57% mehr Leistung als sein Vorgänger mit

Veröffentlicht

am

Schon fast im Geheimen wurde jetzt der neue Exynos 7 Octa von Samsung vorgestellt, der den Exynos 5 Octa beerben wird, welcher beispielsweise im aktuellen Samsung Galaxy Alpha verbaut ist. Der neue Prozessor bringt nochmals deutlich mehr Leistung mit, so behauptet es Samsung, denn von einer Leistungssteigerung von rund 57% berichtet der Hersteller. Wie sein älterer Bruder verfügbar der Exynos 7 Octa über die HKMG-Fertigung in 20 nm.

Vier Kerne sind Cortex-A53, vier Kerne sind Cortex-A57. Natürlich soll auch dieser Prozessor mehr leisten aber weniger Energie verbrauchen, zudem wird UHD-Videoausgabe unterstützt und der neuere H.265-Codec ist für den Exynos 7 auch kein Problem. Für die Grafik ist die auf dem SoC integrierte Mali T-760 zuständig, die dank diverser Verbesserungen 74% schneller arbeiten soll. Der neue Prozessor wird wohl im kommenden Jahr in den ersten Geräten zu finden sein.

(via G4G)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt