Folge uns

News

F1 TV: Formel 1 bekommt eigenes Streaming-Angebot

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

F1 TV

In ein paar Wochen startet die neue Saison der Formel 1, in Deutschland aber nur noch bei RTL. Oder alternativ dann auch Streaming-only, denn F1 TV ist offiziell vorgestellt. Seit dem die Amerikaner bei der Formel 1 federführend sind, wird dort einiges bewegt. In erster Linie soll die Formel 1 auch moderner werden, was mit dem eigenen Streaming-Angebot definitiv gelingt. Noch in 2018 soll das Angebot starten, wohl aber nicht direkt zum Start der Saison.

F1 TV: Werbefrei, dafür kostenpflichtig

Verfügbar will man überall sein: auf dem Fernseher, über Geräte wie den Apple TV und auch auf mobilen Endgeräten. Werbefrei soll der Kunde alles vom Formel 1-Wochenende streamen können, darunter auch die Rahmenrennen. Es gibt unterschiedliche Kommentarsprachen, viele Kameraperspektiven und einige andere Extras.

Kosten soll das Paket um die 10 Dollar im Monat. Für einen einzigen Sport ist das recht teuer, vergleichen wir das Angebot zum Beispiel mit DAZN. Dennoch ein richtiger Schritt, zeigt zum Beispiel die amerikanische Football-Liga seit Jahren. [via Formel 1]

F1 TV

F1 TV

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Matthias S.

    28. Februar 2018 at 07:55

    Ich begrüße es ja nicht unbedingt für jede Sportart eine eigene, kostenpflichtige Streaming Plattform zu haben.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. Februar 2018 at 07:56

      Nicht zwingend. Aber es ist immer eine gute Alternative. Siehe Football, dort gibt es allerdings auch wesentlich mehr Spiele zu sehen und nicht nur ein Rennen alle zwei Wochen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.