Nearby Unlock ist ein neues Feature für Google Pixel und Wear OS. Die ersten Informationen hierzu lassen aber auch wieder die Pixel 6-Nutzer aufhorchen, die noch immer auf die Bereitstellung von Face Unlock warten. Auf dem Screenshot, der Nearby Unlock zeigt, wurde von Google erneut Face Unlock erwähnt.

Da aber das Feature auch mit dem Pixel Feature Drop aus Juni nicht auf die Geräte kam, haben wir langsam schlechte Laune. Und ich glaube, dass es eben doch erst mit Android 13 eingeführt wird. Das wäre dann wohl im September der Fall. Bis dahin ist kein weiteres Feature-Update von Google zu erwarten.

Face Unlock: Käufer des Pixel 6 Pro warten seit Marktstart des Smartphones auf diese Funktion

Der Textbaustein einer kommenden Google-App, der erneut sehr verräterisch ist:

„Dies kann hilfreich sein, um auf Benachrichtigungen und Ihren digitalen Assistenten zuzugreifen, oder wenn Ihr Gesicht oder Fingerabdruck nicht erkannt wird.“

Aktuell gibt es Face Unlock nicht auf Google Pixel, außer auf Generation 4 durch die integrierten Sensoren. Schon mit der Einführung des Google Pixel 6 Pro war eigentlich eine neue Software-Lösung für Face Unlock geplant. Doch das Feature kam nicht. Seither taucht es jedoch regelmäßig in Quellcodes auf und spannt uns Nutzer auf die Folter.

Face Unlock ist seit vielen Monaten ein heißes Thema in der Pixel 6-Community

Ich kann mit dem Fingerabdrucksensor der Pixel 6-Telefone inzwischen ganz gut leben. Dennoch hätte ich die Entsperrung per Gesicht gerne als weitere Option. Nach wie vor ist unbekannt, warum Google das Feature seit sehr vielen Monaten vorbereitet und trotzdem nicht auf die Geräte bringt. Es kann eigentlich nur sein, dass es interne Ansprüche noch verfehlt.

Update: Ein paar Tage nach diesem Beitrag sind weitere Details aufgetaucht. Google arbeitet aktiv an dem Feature und könnte es womöglich erst mit dem Pixel 7 veröffentlichen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Glaub man muss es nur lange genug böse angucken, dann klappt es irgendwann. ;)

  2. Am besten den Schrott gegen ein anderes Gerät tauschen, die anderen Hersteller bekommen es schließlich schon lange hin.

    1. Aber nur ein Hersteller bekommt es als sicheres Feature hin. Apple. Beim Rest? Foto vorhalten und grinsen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.