Facebook verpasst der neusten Beta der eigenen Android-App ein paar kleine aber doch deutlich erkennbare Veränderungen für den Editor neuer Beiträge. Facebook ist auf meinem HTC 10 vorhin in einer Tour abgestürzt, also mal schnell im Play Store nach einem Update geschaut und da war doch tatsächlich eines verfügbar, welches nicht nur die Abstürze beseitigte, sondern […]

Facebook verpasst der neusten Beta der eigenen Android-App ein paar kleine aber doch deutlich erkennbare Veränderungen für den Editor neuer Beiträge. Facebook ist auf meinem HTC 10 vorhin in einer Tour abgestürzt, also mal schnell im Play Store nach einem Update geschaut und da war doch tatsächlich eines verfügbar, welches nicht nur die Abstürze beseitigte, sondern eben auch noch ein paar bunte Veränderungen mit an Bord hat.

Unschwer zu erkennen will Facebook für mehr Interaktion sorgen, dafür hat man die Tasten bei der Erstellung eines neuen Beitrags deutlich bunter gestaltet. Fotos/Videos grün, Live-Übertragungen und Standort rot/pink, Gefühle/Aktivitäten gelb und Freunde markieren blau. Ist die Tastatur nicht geöffnet, werden diese Tasten zudem in mehreren Zeilen übereinander angezeigt und nehmen deutlich mehr Raum als vorher ein.

Nicht die Welt und dennoch in meinen Augen interessant, wie die Designer der milliardenschweren Unternehmen versuchen Verbesserungen einzuspielen, damit die Nutzer mehr teilen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.