facebook

Es ist schon ein paar Monat her als ein Update für die Facebook-App unter Android für ordentlich digitalen Krawall sorgte, denn dieses Update wollte eine unerklärliche Berechtigung haben, dass sie auf die SMS/MMS-Funktion von Android zugreifen kann. Durch diese Berechtigung war der Vollzugriff auf die SMS-Funktion gewährleistet, also Nachrichten lesen, ändern, entfernen und sogar verschicken.

Eine gefühlte Ewigkeit reagierte man seitens Facebook nicht darauf, auch bei den letzten zig Updates wurde diese Berechtigung nicht entfernt und das zum Unverständnis aller. Doch nun hat man gestern Abend ein weiteres Update via Play Store bereitstehen und dieses entfernt nun tatsächlich endlich wieder den Zugriff auf SMS und Co. Ein weiteres Changelog gibt es nicht und auch andere Verbesserungen kann ich in den ersten Minuten nicht wirklich feststellen, laut den Kommentaren im Play Store hat sich bei vielen Nutzern aber die Performance spürbar verbessert.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.