Der Facebook Messenger wird in dieser Woche auf Version 4.0 aktualisiert, was ein paar Verbesserungen und Neuerungen mitbringt. Wir sagen euch, welche Funktionen neu in der Android-App sind. Vor allem gibt es neue Gruppenfunktionen. Jetzt kann man Gruppen mit den Leuten erstellen, die man besonders häufig gemeinsam kontaktiert. Im Prinzip gab es die Funktion vorher […]

Der Facebook Messenger wird in dieser Woche auf Version 4.0 aktualisiert, was ein paar Verbesserungen und Neuerungen mitbringt. Wir sagen euch, welche Funktionen neu in der Android-App sind.

Vor allem gibt es neue Gruppenfunktionen. Jetzt kann man Gruppen mit den Leuten erstellen, die man besonders häufig gemeinsam kontaktiert. Im Prinzip gab es die Funktion vorher schon so ähnlich, jetzt kann man die Gruppen allerdings auf Wunsch sortieren, sie mit einem Gruppenbild versehen und auch auf dem Homescreen von Android ablegen.

Möglich ist das auch für einzelne Kontakte. Einfach den jeweiligen Chat länger mit dem Finger gedrückt halten, sodass das Kontextmenü geöffnet wird. Dort dann „Verknüpfung erstellen“ auswählen und schon landet ein Link zu jeweiligen Chat auf dem Homescreen eures Gerätes.

Des Weiteren kann man jetzt aus einem Chat geschrieben Nachrichten ganz einfach an andere Kontakte weiterleiten. Die jeweilige Nachrichten ebenfalls mit dem Finger gedrückt halten, um dann im geöffneten Kontextmenü „Weiterleiten“ auszuwählen. Jetzt den Kontakt auswählen, der die Nachricht auch bekommen soll.

Inzwischen sollte das Update bei Google Play für alle bereitstehen.

(via Engadget)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.