Folge uns

Android

Facebook Messenger: Datenverbrauch bei Telefonaten hält sich in Grenzen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Seit dieser Woche kann man mit dem Facebook Messenger zumindest unter Android auch kostenlos telefonieren, doch diese tolle Funktion hat auch ihre Schattenseiten. Denn in Deutschland haben wir nach wie vor das Problem von eher kleinen Volumen für mobiles Internet, die meisten Pakete (für einen Monat) werden schon bei 500MB oder weit darunter beschnitten. Wer dann gedrosselt unterwegs ist, wird mit der Geschwindigkeit definitiv nicht mehr viel Spaß haben, da der Datendurchsatz einfach zu gering ist.

Stellt sich natürlich nun die Frage, wie hoch eigentlich der Datenverbrauch der Anrufe über den Facebook Messenger ist. Das hat sich Kollege Caschy auch gefragt und direkt mal nachgemessen. So ist er zu dem Ergebnis gekommen, dass bei einer Minute insgesamt ca. 270 Kilobyte verbraucht werden, was also für 10-minütiges Telefonat einen Datenverbrauch von ca. 2,7 Megabyte ergibt.

Das hält sich meines Erachtens in Grenzen, zumindest wenn man wie ich nur wenig telefoniert. Wer dann noch halbwegs bezahlbare Auslandstarife bekommt, wie ich bei o2, der wird dann sogar verhältnismäßig günstig im Urlaub auch nach Deutschland telefonieren können.

Mehr zum neuen Facebook Messenger und den kostenlosen Telefonaten findet ihr in diesem Artikel.

[asa]B009PKNRGA[/asa]

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt