Facebook bringt den eigenen Messenger auf einen neuen Stand, die Android-App erhält ein Design-Update und wird ein wenig anders aufgebaut. Neben ein paar neuen Icons und einer anderen Schriftart, wird die Struktur der Menüs etwas verändert. Nun gibt es am unteren Bildschirmrand ein neues Hauptmenü, das die Schnellzugriffe auf Chats, Kontakte und weitere Funktionen bietet. Es verschwindet der Floating-Action-Button, neue Chats und die Kamera erreicht man jetzt über Tasten rechts oben.

Bei den ersten Nutzern ist das neue Design verfügbar, bei mir zum Zeitpunkt des Artikels noch nicht. Scheint auch unabhängig davon zu sein, welche App-Version installiert ist.

Im Grunde verschiebt man den Fokus wieder stärker auf Nachrichten, schafft Spiele und andere Funktionen etwas aus dem Weg. Ein gutes Update also, wie ich finde.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.