Facebook hat seine mobile Webseite an die Möglichkeiten von Google Chrome angepasst, denn der Browser kann bekanntlich Push-Benachrichtigungen an euer Android-Gerät senden. Wer also nicht die Facebook-App installieren möchte, weil zugegebenermaßen die mobile Webseite sogar etwas besser funktioniert, verpasst nun trotzdem keine Benachrichtigungen mehr. Wer sich auf der mobilen Seite von Facebook in Chrome anmeldet, sollte die Benachrichtigungen angeboten bekommen. Es kann auch gut sein, dass die Funktion schon länger bereitsteht.

Ist alles eingerichtet, solltet ihr Facebook-Benachrichtigungen in der Statusleiste von Android finden, insofern ihr neue Benachrichtigungen auf Facebook erhalten habt. Natürlich lässt sich auf Wunsch auch alles konfigurieren oder abschalten. Entweder komplett, in dem man links oben in der Adressleiste auf das grüne HTTPS-Logo klickt oder natürlich auch direkt auf der mobilen Facebook-Seite unter den Benachrichtigungen -> Einstellungsmenü -> Handy.

(via Droidapp)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.