Folge uns

Android

Facebook: neue native Android-App wird kommen, HTML5 war ein Fehler

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

facebook

facebookIch glaube es gibt keine Android-App, über welche so viel gemeckert wurde, wie über die offizielle App von Facebook. Klar, die App ist nicht gut oder heutzutage zumindest teilweise erträglich, doch gehört sie dummerweise zum größten sozialen Netzwerk unserer Erde. Soll heißen, die schlechte Meinung über diese App verbreitet sich schneller als bei anderen Apps, doch das auch leider zurecht. Das hat man jetzt bei Facebook aber eingesehen, wie Mark Zuckerberg bestätigte, denn man sieht den Einsatz von HTML5 für diese App als Fehler. Zwei Jahre Entwicklungszeit hat man mehr oder weniger dafür verbrannt, wie Zuckerberg gestern live bei TechCrunch Disrupt eingestand, doch nun arbeitet man an einer echten nativen Android-App für das eigene Netzwerk.

The biggest mistake we made as a company was betting too much on HTML5 instead of native… We burnt two years.

Zuckerberg konnte oder wollte noch keinen Zeitraum nennen, wann mit einer neuen Android-App zu rechnen ist, doch man arbeitet fieberhaft daran. (quelle)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Andre

    12. September 2012 at 14:04

    Man sollte übrigens das Zitat im Kontext sehen.

    “When I’m introspective about the last few years I think the biggest mistake that we made, as a company, is betting too much on HTML5 as opposed to native… because it just wasn’t there. And it’s not that HTML5 is bad. I’m actually, on long-term, really excited about it. One of the things that’s interesting is we actually have more people on a daily basis using mobile Web Facebook than we have using our iOS or Android apps combined. So mobile Web is a big thing for us.”
    http://blog.tobie.me/post/31366970040/when-im-int

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. September 2012 at 15:40

      Daher schrieb ich ja, dass man HTML5 für diese App als Fehler sieht, nicht HTML5 an sich.

  2. Mike

    13. September 2012 at 22:47

    Ja, ich gehöre auch zu denn Leuten, die lieber das Web-Portal nutzen. Ist einfach angenehmer und durchaus gut programmiert. Aber such eine native App werde ich von Facebook nicht nutzen, egal wie schnell die sein mag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt