Folge uns

Anleitung

Facebook: So geht’s – „Gefällt mir“-Angaben nicht öffentlich zeigen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Facebook hat vor einiger Zeit eingeführt alle vergebenen „Gefällt mir“ auch öffentlich zu zeigen, was teilweise zwar ganz nett sein kann, allerdings auch nicht immer so richtig geil ist. Wer weniger seinen Freunden oder gar der ganzen Welt zeigen will, was einem persönlich im Web so alles gefällt, kann das natürlich auch verbergen. Wobei ich zugeben muss, dass diese Option auch mir irgendwie neu war.

Man muss nur seine eigene URL mit einem Zusatz aufrufen, was in meinem Fall www.facebook.com/denny.fischer/likes wäre. Dort dann rechts oben auf den Stift (Verwalten) und dann auf „Privatsphäre bearbeiten“ klicken. Jetzt kann man für alle Kategorien konfigurieren, ob man die Likes öffentlich zeigen, nur den Freunden oder nur für sich selbst haben möchte. Gleiches kann man tun, wenn man den Freunden usw. verbergen will, welchen Profilen man folgt. Dafür https://www.facebook.com/DEINNAME/friends aufrufen.

Bildschirmfoto 2014-06-19 um 14.38.45

Bildschirmfoto 2014-06-19 um 14.39.19

Ein kleines Problem gibt es aber bei der ganzen Sache, denn mobil scheint diese Funktion nicht verfügbar zu sein. Über die genannte URL kommt man leider nicht auf die Like-Übersicht, zumindest nicht auf der mobilen Webseite. Gleiches gilt für die Android-App, in welcher die entsprechende Option leider noch immer fehlt.

Als wäre das nicht genug, findet man natürlich auch in den restlichen Privatsphäre-Einstellungen nichts, zumindest konnte ich auch nach Ewigkeiten der Suche nichts finden. Facebook hängt da leider ziemlich hinterher, seit Jahren hat sich in diesem Bereich nichts getan. Leider gibt es nicht selten bei derartigen Diensten das Problem, dass Mobile und Desktop zu große Unterschiede haben.

Wer vielleicht doch eine Option in der App oder auf der mobilen Webseite findet, kann uns das natürlich sehr gern in die Kommentare direkt unter dem Beitrag hauen.

(via AllFacebook)

Kommentare

Beliebt