Folge uns

News

Facebook soll zwei smarte Lautsprecher im Sommer präsentieren

Jonathan Kemper

Veröffentlicht

am

Facebook Logo Header

Es sind neue Berichte über smarte Lautsprecher aus dem Hause Facebook aufgetaucht. Darüber berichtet DigiTimes, die sich wie immer auf keine konkreten „Branchenkreise“ beziehen. Sie heben die ganze Geschichte aber nochmal auf die nächste Stufe. Amazon hatte mit dem Echo Show und dem Echo Spot zwar smarte Lautsprecher mit Bildschirm marktreif gemacht, die auf „Aloha“ und „Fiona“ getauften Gadgets haben jedoch 15-Zoll-Touchscreens. Damit sollen sie vor allem auf Videotelefonie ausgelegt sein und so Freunde und Familie näher zusammenbringen.

Die beiden sollen nur der erste Schritt des Ausbaus für Videokonsumenten, den man für die nächsten fünf Jahre ansetzt. Neben Social-Network-Features und Gesichtserkennung hat man auch Verträge mit Warner und Universal abgeschlossen, um Musik auf die Teile zu bringen. Gebaut werden sie im Übrigen in der hauseigenen Hardwareabteilung Building 8.

Und der Launch liegt gar nicht mal in so weiter Ferne. Für Juli 2018 ist ein Release angesetzt, ich schätze jedoch nur in den Staaten. Bei Facebook und Hardware habe ich allgemein eher Bauchschmerzen, denke man nur mal an das Facebook-Smartphone zusammen mit HTC zurück. Immerhin zusammen mit Oculus ist man auf einem guten Weg, doch da haben sie eine funktionierende Firma eingekauft. Dennoch lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. Was erwartet ihr von den smarten Facebook-Lautsprechern? 

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt