Facebook verbessert den News Feed für uns Nutzer

Facebook Logo

Facebook ist zwar dauerhaft voller neuer Inhalte, doch immer öfter hatte man in den vergangenen Monaten das Gefühl, dass irgendwie nur die falschen Inhalte angezeigt werden. Facebook hat aber das Feedback der Nutzer ernst genommen und nun diverse Updates für den News Feed vorgestellt, die tatsächlich wieder dem Nutzer und nicht der Werbung dienen sollen.

Beiträge aus gleicher Quelle

In allererster Linie wird die Regel gelockert, dass mehrere Beiträge einer Seite oder eines Freundes nicht direkt übereinander angezeigt werden. Sollten aber gerade einfach keine anderen Inhalte im News Feed vorhanden sein, werden mehrere neue Beiträge aus einer Quelle auch wieder direkt nacheinander gezeigt, damit euer News Feed aktuelle Inhalte bietet und nicht nur alte schon gesehene.

Freunde werden wichtiger

Des Weiteren sollen wieder mehr Beiträge eurer Freunde im News Feed erscheinen, was zuletzt weniger der Fall war. Der News Feed ist zwar voller Beiträge meiner „gelikten“ Seiten, nur von Freunden übersehe ich persönlich oft die meisten Beiträge, da sie mir sogar häufig gar nicht erst angezeigt werden. Daran hat man gearbeitet, das soll in Zukunft nicht mehr oder zumindest weniger passieren.

Interaktion von Freunden

Ebenfalls ist der News Feed oft mit Beiträgen von Freunden voll, die mich überhaupt nicht interessieren. Damit sind die Beiträge von Seiten gemeint, die von Freunden kommentiert worden. Diese werden jetzt ebenso niedriger eingestuft und sollen nicht mehr gezeigt werden.

2015-04-22 11_46_46

(via ZDNet)

  • Esteban Rolltgern

    Also mein Newsfeed ist wieder nutzbar, nachdem ich mittlerweile fast 250 Cluckbaitseite grblockt habe und 3/4 der Personen in meiner Freundesliste deabonniert. FB hat das auf jeden Fall verbessert…