Facebook führt kurz vor den kommenden Feiertagen eine neue Funktion für die App ein, welche aber leider zunächst nur in den USA verfügbar sein wird. Dank einer neuen Standortfreigabe kann man jetzt schneller sehen, wenn Freunde in der Nähe sind. Schon jetzt gibt es die Möglichkeit Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Freunde in der Nähe bei […]

Facebook führt kurz vor den kommenden Feiertagen eine neue Funktion für die App ein, welche aber leider zunächst nur in den USA verfügbar sein wird. Dank einer neuen Standortfreigabe kann man jetzt schneller sehen, wenn Freunde in der Nähe sind.

Schon jetzt gibt es die Möglichkeit Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Freunde in der Nähe bei Standorten einchecken, doch die neue „Nearby Friends“-Funktion wird deutlich mehr bieten. Man kann innerhalb der App zukünftig eine Standortfreigabe aktivieren, damit die Freunde sehen können, wo man sich gerade befindet.

Gehe ich heute Abend also in die Stadt, dann sehen Freunde, die sich bereits in der Stadt befinden, dass ich mich in ihrer Nähe befinde. Google bietet das so ähnlich schon seit Ewigkeiten erst in Google Maps und seit einiger Zeit in Google+ an. Wie bei Google ist die Funktion auch bei Facebook optional und muss nicht genutzt werden.

(via Cnet)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.