Folge uns

Apps & Spiele

Facebooks Katastrophen-Funktion wird mit WhatsApp verbunden

WhatsApp und Facebook wachsen weiter zusammen, diesmal an durchaus wichtiger Stelle.

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

WhatsApp App Screenshot Header

Social-Apps können auch in schweren Zeiten hilfreich sein. Gibt es einen terroristischen Anschlag, eine Naturkatastrophe oder ähnliche Krisen, lässt sich über Social-Apps super schnell mit anderen Leuten und den eigenen Freunden kommunizieren. Eine wichtige Nachricht kann schnell in die Welt getragen werden. Facebook informiert seit geraumer Zeit über Krisen, verbessert die Katastrophen-Funktion um eine praktische Taste.

Facebook erhält neue WhatsApp-Taste

„Außerdem funktioniert Facebook Crisis Response jetzt mit WhatsApp. Diese spezielle Integration ist ziemlich einfach – der gesamte Funktionsumfang wird nicht in WhatsApp verfügbar sein, um es klar auszudrücken. Aber die Leute können jetzt Hilfe über die Messaging-App anbieten oder anfordern, anstatt nur Facebook Messenger zu verwenden.“

Facebook Krisen Crisis Response WhatsApp

Es ist also definitiv nicht alles schlecht daran, wenn WhatsApp und Facebook etwas mehr miteinander verwachsen.

Crisis Response: Informationen über Krisen und Spenden-Tool

Facebook will die Neuerung in den kommenden Tagen bereitstellen. Neben der WhatsApp-Integration soll die Crisis Response möglichen machen, das Leute direkt „aus erster Hand“ wichtige Informationen mit anderen Nutzern teilen können.

Techcrunch

Beliebte Beiträge